Kategorie: Pädiatrie

Propranolol: Der Beta-Bart ist ab

Seit Jahrzehnten wird Propranolol als Betablocker eingesetzt. Neue Studien deuten darauf hin, dass es auch bei anderen Krankheiten indiziert sein könnte. Ein Start-Up-Unternehmen aus den USA plant sogar, das Medikament bei Angst vor öffentlichem Reden zu verschreiben. mehr...

Scharlach: Nur ein englisches Problem?

Immer noch nicht impfbar: der böse alte Scharlach. Damit bleibt er die häufigste Kinderkrankheit in meiner Praxis. Und er ist hartnäckig – in England ist er so verbreitet wie nie zuvor. Nehmen die Fälle an Streptokokkenerkrankungen auch hierzulande zu? mehr...

Blogbeitrag von kinderdok
5

„Mein Kleiner hat bestimmt eine Allergie …“

Eltern, die bei ihren Kindern eine Allergie vermuten, sind in Kinderarztpraxen Dauergäste. Hat die Zahl der Betroffenen zugenommen? Davon geht Dr. Christof Metzler nicht aus. Er erklärt, wie er bei einem Verdacht vorgeht und was die wichtigsten Schritte einer mehr...

Videobeitrag von Christof Metzler
0

Winterzeit: Brandgefährlich für Kinder

Glühende Heizungsrohre, brennende Öfen und Kerzen – die Winterzeit kann für Kleinkinder und Kinder gefährlich sein. Häufig verbrennen sie sich die Haut beim Erkunden der Wohnung. Ich rate den Eltern einmal auf den Knien durch ihr Zuhause zu gehen, um mehr...

Blogbeitrag von kinderdok
8

Überlastete Praxis: Wie sag ich’s den Patienten?

Jeder Praxisarzt kennt das Problem: Ein überfülltes Wartezimmer mit vielen Patienten, die alle dringend behandelt werden wollen. Kinderarzt Dr. Christof Metzler erklärt, was zu tun ist, wenn der Raum eng und die Zeit für die Behandlung knapp ist. mehr...

Videobeitrag von Christof Metzler
2

Causa obscura: Trübe Aussichten

Ein 11-jähriger Junge verliert seit einigen Monaten kontinuierlich an Sehkraft. Die Eltern geben an, er leide an Neurodermitis und zahlreichen Lebensmittelallergien. Um die damit verbundenen Symptome zu lindern, greifen sie zu drastischen Maßnahmen. mehr...

Artikel von Maren Böcker
5

Offene Fragen, offene Antworten

Kommunikation ist wichtig, um Informationen auszutauschen. Man kann aber auch nur so kommunizieren, ganz ohne Informationen. So suchen mich beispielsweise häufig Eltern meiner Patienten in der Praxis auf, um mir nichts oder sehr sehr wenig zu sagen. mehr...

Blogbeitrag von kinderdok
15

Intersexualität: Aller guten Dinge sind drei

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, ein drittes Geschlecht für intersexuelle Menschen einzuführen. Betroffene erhoffen sich dadurch, dass Intersexualität nicht länger als Krankheit wahrgenommen wird und geschlechtsanpassende Operationen nicht mehr mehr...

Ein LED-Strampler gegen Gelbsucht

Ein schwerer Neugeborenenikterus wird mit blauem Licht behandelt, um überschüssiges Bilirubin abzubauen. Das erfolgt normalerweise im Brutkasten. Um Babys nicht von ihren Eltern zu trennen, haben Forscher nun einen LED-Strampler entwickelt. mehr...

Häuptling „Großes Blutbild“ hat gesprochen

Das große Blutbild ist bei Eltern ganz groß im Rennen. Es ist fast egal, was die Kinder haben, in den Augen vieler Mütter und Väter gibt es nichts, was diese Untersuchung nicht kann. Ich frage mich immer, woher sie kommt, die Mär vom kurativen Aderlass? mehr...

Blogbeitrag von kinderdok
30
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: