Kategorie: Orthopädie

CMD: Wer knackt den Fall?

Eine craniomandibuläre Dysfunktion kann man in den meisten Fällen gut behandeln. Das Problem liegt woanders: Betroffene haben häufig schon eine wahre Odyssee aus verschiedensten Facharzt-Besuchen hinter sich, bevor der Verdacht auf eine CMD fällt. mehr...

Ärzte-Burnout: Rettung naht

Das Burnout-Syndrom ist der größte Feind des Arztes. Mehr als jeder zweite Arzt leidet unter psychischer Belastung. Dabei lässt sich leicht gegensteuern: mit dem Prinzip der „3 schönen Dinge“. Kann diese Methode uns alle retten? Dr. Wimmer erklärt, wie sie mehr...

Videobeitrag von Johannes Wimmer
25

Muss ich heute schon wieder tun, was ich will?

Angehende Ärzte beklagen sich gern über ihre Arbeitsbedingungen. Besonders in Online-Foren ist es leicht, sich anonym über den Chef auszulassen. Warum übernimmt man nicht stattdessen Verantwortung und kündigt seinen Job? mehr...

Blogbeitrag von Christopher Dedner
3

Orthopädie: Hexenschuss und Seelsorge

Heute ist Rückentag. Ich wurde zur Verstärkung angefordert und nehme den PJ-ler Jonas gleich mit. Wenn Rückentag ist, gibt es viel zu lernen. Jonas ist nach kurzer Zeit gelangweilt, ist ja „gar nichts Schlimmes“ dabei. Dann ist eine junge Patientin dran und er mehr...

Blogbeitrag von Lieschen Müller
30

Behandlungsfehler: Übers Knie gebrochen

Menschen machen Fehler – folglich auch Ärzte. Gutachter haben im vergangenen Jahr mehr als 7.000 Entscheidungen zu mutmaßlichen Behandlungsfehlern getroffen. Vorwürfe entstanden am häufigsten im Zusammenhang mit Diagnosen bei Knie- und Hüftgelenksarthrosen. mehr...

Bundesärztekammer
5

„Ischias eben, Frau Doktor, Sie kennen das doch“

Der Ischias ist ein Phänomen. Die meisten Patienten klagen irgendwann mal über „Schmerzen am Ischias“. Dabei weiß eigentlich keiner so richtig, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Das Erklären habe ich mittlerweile aufgegeben, aber richtig therapieren möchte mehr...

Blogbeitrag von Die Medici
5

Fieber ohne Grund: Ärzte im Diagnose-Labyrinth

Fieber unklarer Genese nennt man erhöhte Körpertemperaturen ohne sofort erkennbare Ursache. Es lässt sich auf unzählige Grunderkrankungen zurückführen. Ärzte finden sich somit in einem Labyrinth von möglichen Diagnosen wieder. mehr...

Polymyalgia rheumatica: Von Ärzten übersehen

Beschwerden einer Polymyalgia rheumatica werden fälschlicherweise oft als Altersgebrechlichkeit interpretiert. Doch die Spurensuche lohnt sich. Ärzte können vielen Patienten mit dieser speziellen Vaskulitis helfen. Bei Rezidiven spielen neue Arzneistoffe eine mehr...

Fallbericht: Magnetstäbe gegen Hohlkreuz

Ärzten ist es gelungen, die Lendenwirbelsäule einer erwachsenen Patientin mit spastischer Hyperlordose durch Magnetstäbe zu korrigieren. Bislang kam das Verfahren vor allem in der Pädiatrie zum Einsatz. Könnte aus dem Einzelfall bald ein Routine-Eingriff werden? mehr...

Schenkelhalsfrakturen: Das Risiko der Wartenden

Forscher raten Ärzten, bei Schenkelhalsfrakturen schnell einzugreifen. So steht es auch in den Leitlinien. Zu Verzögerungen kommt es trotzdem oft genug. Daten aus mehreren Kohorten zeigen, dass lange Wartezeiten bis zur OP die Mortalität erhöhen. mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: