Kategorie: Onkologie

Mammographie: Nächste Vorstellung in 3D

Die herkömmliche Mammographie hat ihre Schwächen. Ärzte können maligne Tumoren in der 2D-Darstellung nicht immer erkennen. Jetzt bekommt die Methode zunehmend Konkurrenz: Die Tomosynthese ermöglicht 3D-Aufnahmen. Was kann das Verfahren wirklich? mehr...

„Wir hinken bei Hirntumoren hinterher“

Leukämie bei Kindern ist inzwischen gut erforscht – anders als Hirntumoren. Der Onkologe Prof. Stefan Pfister spricht mit uns über ein Verfahren, das die Diagnose und Therapie von kindlichen Hirntumoren verbessern kann. Die Leukämie-Therapie soll dabei als Vorbild mehr...

News vom ESMO-Kongress 2018
0

Krebsimpfung: Gut gemeint, gut gemacht?

Vor wenigen Wochen erlebte die Krebsimmuntherapie einen herben Rückschlag: Während einer klinischen Studie starb ein Patient mit Non-Hodgkin-Lymphom an schweren Nebenwirkungen. Sind die neuen Therapien die richtige Strategie? mehr...

Sarkome: „Wir haben ein Diagnoseproblem“

Mit Sarkomen kennen sich nur wenige Ärzte aus. Das erschwert eine frühzeitige Diagnose und Behandlung. Insbesondere aggressive Subtypen sind schwer zu therapieren. Die Pathologin Prof. Wardelmann erklärt, von welchen neuen Therapien sie sich den größten Erfolg mehr...

News vom ESMO-Kongress 2018

Leberzellkrebs: Therapie im Umbruch?

Die Inzidenz des Leberzellkarzinoms ist weltweit steigend. Die Prognose für Patienten aber meist schlecht. Der Onkologe Prof. Vogel betont: Der Einsatz lokaler Behandlungsmethoden muss neu überdacht werden. Er erklärt, in welchen Therapien er künftig das größte mehr...

News vom ESMO-Kongress 2018
1

„Ein Krebspatient gehört nicht auf die Couch“

Die Haltung der Onkologen zu Sport hat sich in den letzten Jahren dramatisch geändert: Sport ist ein unverzichtbarer Teil der Krebstherapie, erklärt uns ein Experte auf dem Kongress der ESMO. Welche konkreten Vorteile haben Krebspatienten, die körperlich aktiv sind? mehr...

News vom ESMO-Kongress 2018
10

Onkologie: Die Pflege-Lücke

Orale Zytostatika und Immuntherapien verändern die Krebsbehandlung. Was oft vergessen wird: Onkologische Pfleger müssen mit einer Vielzahl neuer Nebenwirkungen bei Patienten umgehen. Deutschland hinkt bei der Ausbildung dieser Pfleger hinterher, warnt eine mehr...

News vom ESMO-Kongress 2018
4

Immuntherapie: Erfolg bei aggressivem Brustkrebs

Das triple-negative Mammakarzinom ist eine aggressive Brustkrebsform und bislang schwer zu therapieren. Nun wollen Onkologen sich die Immuntherapie zu Nutze machen. Auf dem ESMO-Kongress spricht Matteo Lambertini mit uns über die erste vielversprechende Therapie. mehr...

News vom ESMO-Kongress 2018

Arzneimittelpreise: Sollten Ärzte sich einmischen?

Jeden Monat kommt circa ein neues Krebsmedikament auf den Markt. Das sorgt für bessere Behandlungsmöglichkeiten, aber auch für extrem hohe Therapiekosten. Sollten Ärzte den Wert eines Medikamentes mitbestimmen? Prof. Dr. Bernhard Wörmann hat dazu eine klare mehr...

News vom ESMO-Kongress 2018

Gastrointestinale Tumoren: Wird die Chemo überflüssig?

Um neuartige Krebstherapien ist in den letzten Jahren ein regelrechter Hype entstanden. Auch bei einigen gastrointestinalen Tumoren werden sie bereits eingesetzt. Lösen sie die Chemotherapie zukünftig ab? Wir haben Onkologe Prof. Dr. Arndt Vogel auf dem diesjährigen mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: