Kategorie: Neurologie

Herpesviren: Die DNA-Trolle

Herpesviren sollen an der Entstehung von Depressionen, Alzheimer und Autismus beteiligt sein – und sind damit womöglich alles andere als harmlos. Eine aktuelle Studie scheint sogar den Zusammenhang zwischen Herpesviren und Multipler Sklerose zu bestätigen. mehr...

Artikel von Anke Hörster
0

Latente Infektion: Sie schleichen sich ins Gehirn

Mit gewöhnlichen Infektionen hat die Abwehr unseres Körpers in der Regel wenig Probleme. Gefährlich wird es dann, wenn sich diese Erreger dort verstecken, wo das Immunsystem keinen Zutritt hat: Im zentralen Nervensystem. mehr...

Artikel von Erich Lederer
1

Hypnotika: Nie wieder Feueralarm verschlafen

Bei Schlafstörungen kommen häufig Benzodiazepine zum Einsatz. Manche wirken so stark, dass Menschen nach der Einnahme nicht einmal laute Geräusche wie etwa einen Feueralarm wahrnehmen. Ein neues Hypnotikum soll es ermöglichen, bei Gefahrsignalen früher aufzuwachen. mehr...

Artikel von Mijou Zimmermann
0

Causa obscura: Reine Kopfsache

Eine junge Mutter zieht sich immer mehr zurück. Sie spricht kaum noch und weigert sich, ihr Kind zu stillen. Die Symptome deuten auf eine Wochenbettdepression hin. Doch die ständigen Kopfschmerzen machen die Ärzte misstrauisch. mehr...

Artikel von Maren Böcker
0

Wachkoma: Das Diagnose-Enigma

Obwohl eine Patientin in den USA seit Jahren im Wachkoma lag, brachte sie kürzlich ein Kind zur Welt. Der Vorfall erschüttert die Öffentlichkeit. Auch der Vorwurf, es komme bei Patienten mit schweren Gehirnschädigungen häufig zu Fehldiagnosen, wird wieder laut. mehr...

Alzheimer: Plaques-Bremse gefunden?

Bei Morbus Alzheimer sammeln sich toxische Ablagerungen im Gehirn. Grund dafür sind defekte Immunzellen. Wissenschaftler fanden nun heraus: Eine Aktivierung des TREM2-Gens im frühen Krankheitsstadium könnte der Bildung von Amyloid-Plaques entgegenwirken. mehr...

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen
0

Causa obscura: Tödliches Hausmittel

Mit Krampfanfällen wird eine Frau in eine Klinik eingewiesen. Während sich ihr Zustand zusehends verschlechtert, rätseln die Neurologen über die Ursache. Erst eine scheinbar banale Information in ihrer Krankenakte führt die Ärzte auf die richtige Spur. mehr...

Artikel von Maren Böcker
0

Epilepsie: Armband hält Nachtwache

Epilepsiepatienten haben ein erhöhtes Risiko plötzlich und unerwartet zu versterben. Ein neu entwickeltes Armband soll nun Leben retten: Es warnt die betreuenden Personen, wenn der Patient einen schweren epileptischen Anfall erleidet. mehr...

Artikel von Carolin Siebert

ALS: Verbesserung durch Off-Label-Use

Mit herkömmlichen Methoden kann das Fortschreiten einer amyotrophen Lateralsklerose nur um wenige Monate verlangsamt werden. Ein Biologenteam forscht derzeit an einem Off-Label-Ansatz, der die Therapie von ALS verbessern könnte. mehr...

Artikel von Mijou Zimmermann

Causa obscura: Er war manisch-generös

Seit Wochen ist ein 61-Jähriger überaus euphorisch und strotzt nur so vor Energie. Er wohnt in teuren Hotels und lädt Fremde zum Essen ein. Als der Mann zunehmend die Kontrolle über sein Leben verliert, bringt sein Sohn ihn in die Notaufnahme. mehr...

Artikel von Anke Hörster
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: