Kategorie: HNO

Nasenpolypen: Schnipp, schnapp, -ab

Versagen konservative Therapien, behandeln HNO-Ärzte Nasenpolypen meist chirurgisch. Der Erfolg ist oft nur von kurzer Dauer, häufig kommen die Polypen zurück. Antikörper wie Omalizumab und Dupilumab bieten neue Behandlungschancen. Doch die Biologicals sind teuer. mehr...

Warum Sie sooft missverstanden werden

Konflikte gibt es im Klinikalltag reichlich: zwischen Kollegen oder mit den Patienten. Da hilft es, wenn man sich erstmal auf eine gemeinsame Ausgangssituation einigt. Was ist geschehen? Beobachtungen austauschen ohne zu bewerten. Klingt einfach? Ist es aber nicht. mehr...

Blogbeitrag von Christopher Dedner
0

Niemand braucht die Terminservicestelle

Es ist passiert. Nach fast zweieinhalb Jahren habe ich den ersten Patienten von der Terminservicestelle zugewiesen bekommen. Ja, ich gebe zu, ich war genervt. Ich hatte diese gesetzlich installierte Institution schon fast vergessen. Da holte mich die Wirklichkeit ein. mehr...

Blogbeitrag von 5-Foraminologe
10

Düstere Gedanken eines HNO-Arztes

Letztens habe ich von der Datenschutz-Grundverordnung geträumt, die seit dem 25. Mai gilt. Auf Seiten der Politik und der Berufsverbände hätte man im Vorfeld vieles klären können. Zum Beispiel die Frage: Was bedeutet das Gesetz für die kleine HNO-Praxis am Rande mehr...

Blogbeitrag von 5-Foraminologe
5

Schwindel mit anderen Augen sehen

Herr Wittmann war schon überall. Viele Ärzte haben viele Untersuchungen vorgenommen, keiner konnte ihm helfen. Seit einem halben Jahr leidet er unter Schwindel. Er ist Mitte 60, aber eigentlich sehr fit, nimmt keine Medikamente und treibt Sport. mehr...

Blogbeitrag von 5-Foraminologe
1

Ärzte-Burnout: Rettung naht

Das Burnout-Syndrom ist der größte Feind des Arztes. Mehr als jeder zweite Arzt leidet unter psychischer Belastung. Dabei lässt sich leicht gegensteuern: mit dem Prinzip der „3 schönen Dinge“. Kann diese Methode uns alle retten? Dr. Wimmer erklärt, wie sie mehr...

Videobeitrag von Johannes Wimmer
25

Muss ich heute schon wieder tun, was ich will?

Angehende Ärzte beklagen sich gern über ihre Arbeitsbedingungen. Besonders in Online-Foren ist es leicht, sich anonym über den Chef auszulassen. Warum übernimmt man nicht stattdessen Verantwortung und kündigt seinen Job? mehr...

Blogbeitrag von Christopher Dedner
3

Halsschmerzen? Bestimmt Scharlach!

Es ist ein Kampf gegen Windmühlen. Wie oft habe ich schon unzähligen Menschen erklärt, was Scharlach ist. Jetzt geht er wieder um und selbst die hausärztlichen Kollegen sind offensichtlich überfordert – ob zeitlich oder fachlich sei mal dahin gestellt. mehr...

Blogbeitrag von 5-Foraminologe
15

Phonagnosie: Auf beiden Ohren blind

Wer an Phonagnosie leidet, hat Schwierigkeiten, Menschen an ihrer Stimme zu erkennen. Das betrifft sogar die Stimmen eigener Familienmitglieder. Dieses Phänomen kann bei Schlaganfallpatienten auftreten. Neurologen identifizierten nun erstmals die betroffenen mehr...

Behandlungsfehler: Übers Knie gebrochen

Menschen machen Fehler – folglich auch Ärzte. Gutachter haben im vergangenen Jahr mehr als 7.000 Entscheidungen zu mutmaßlichen Behandlungsfehlern getroffen. Vorwürfe entstanden am häufigsten im Zusammenhang mit Diagnosen bei Knie- und Hüftgelenksarthrosen. mehr...

Bundesärztekammer
5
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: