Kategorie: Gesundheitspolitik

Nummer 5 lebt jetzt im Pflegeheim

Intelligente Roboter dienen nicht nur als verlängerter Arm der Ärzte im Klinikalltag. Sozial-assistive Systeme sollen in der Pflege einfühlsam auf ihre Patienten eingehen und mit ihnen kommunizieren. Wo liegen die Grenzen – aus praktischer und aus ethischer Sicht? mehr...

Artikel von Christine Amrhein
19

Krankschreibungen: Seh ich aus wie Dr. Holiday?

Krankschreibungen haben im ersten Halbjahr 2016 ihren Höchststand seit Ende der 1990er erreicht. Der Arzt muss sich also öfter denn je die Frage stellen: Ist mein Gegenüber wirklich krank oder werde ich als Arzt ausgenutzt? mehr...

Videobeitrag von Johannes Wimmer
57

Krebs im Kindesalter: Die Bürde der Überlebenden

Kinder, die an Krebs erkranken, überleben heute deutlich länger als früher. Allerdings leiden fast alle als Erwachsene unter schwerwiegenden Folgeerkrankungen, wie eine neue Studie zeigt. Ärzte sollten ein wachsames Auge auf Betroffene haben, denn die Nachsorge mehr...

Artikel von Christine Amrhein
5

CME-Punkte für einen Urlaub in Madrid

Die Urlaubszeit ist vorbei und Ärzte besuchen wieder Fortbildungen. Ob es sich tatsächlich um neutrale Angebote handelt, kann man auf den ersten Blick nicht immer erkennen. Die Bundesärztekammer hat deshalb Kriterien zur Bewertung der Neutralität erarbeitet. mehr...

Zwangs-Aerobic für Depressive

Der Arzt rät zu Sport, der Patient nickt, doch passieren wird nicht viel. Für Menschen mit psychischen Erkrankungen kann regelmäßiger Sport so viel bewirken wie Medikamente. Sich aufzuraffen, fällt aber gerade ihnen krankheitsbedingt schwer. Zeit für Sport auf mehr...

Artikel von Christine Amrhein
33

Gates uns bald besser?

Im September 2017 veröffentlichte die Bill & Melinda Gates Foundation ihren ersten Bericht zur Lage der Welt. Der „Goalkeepers Report“ wird jährlich erscheinen und über Fortschritte und Ziele informieren. Bis 2030 sollen Armut und Krankheit in der Welt mehr...

Darmkrebsprävention auf der Bremsspur

Eine Interventionsstudie zeigt, dass die Vorsorgekoloskopie für Männer schon ab 50 und nicht erst ab 55 Jahren sinnvoll ist. Darmkrebs kann dadurch verhindert werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss wollte Änderungen in Gang setzen, doch es geht sehr langsam voran. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
6

Sectio: Der Fluch der 2. Geburt

In kaum einem anderen Land wird so oft per Kaiserschnitt entbunden wie in Deutschland. Einer der Gründe ist laut Experten die bessere Vergütung im Vergleich zur natürlichen Geburt. Zudem wählen Ärzte aus Angst vor Klagen die Sectio als vermeintlich sicherere mehr...

Wahl-O-Mat für Mediziner

Am 24. September ist Bundestagswahl. Doch welche Positionen vertreten die Parteien bei Themen wie Impfpflicht, Antibiotika und Gentechnik? Mit dem Science-O-Mat lässt sich anhand von 15 Thesen herausfinden, welche Partei am ehesten den eigenen Standpunkten entspricht. mehr...

Hebammen: Mehr Geld, mehr Einschränkungen

Rückwirkend zum 15. Juli erhöhen sich die Honorare freiberuflich tätiger Hebammen um 17 Prozent. Der Haken: Es gibt auch eine neue Vorschrift. Sie besagt, dass in der Klinik tätige freiberufliche Hebammen innerhalb von 30 Minuten nur zwei Frauen gleichzeitig mehr...

Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: