Kategorie: Diabetologie

Pregabalin: Die GABA-Dröhnung

Pregabalin gehört zur Standardmedikation bei neuropathischen Schmerzen. In den letzten Jahren sind die Verordnungszahlen extrem gestiegen. Ist der Trend auf die Opioid-Angst der Ärzte zurückzuführen? Und erklärt das Verordnungsverhalten den steigenden mehr...

Kalorienverbrauch: Der Nachmittags-Bonus

Unser Kalorienverbrauch folgt unabhängig von körperlicher Aktivität einem Tag-Nacht-Rhythmus: Nachmittags verbrauchen wir im Ruhezustand rund 10 Prozent mehr Kalorien als nachts. Auf dieses Ergebnis kamen die Forscher mit einem ungewöhnlichen Studiendesign. mehr...

Diabetischer Fuß: Falscher Ab-Gesang

Jährlich werden etwa 40.000 Fuß-Amputationen bei Patienten mit diabetischem Fußsyndrom durchgeführt. Das ist viel zu häufig, kritisiert der Diabetologe Dr. Dirk Hochlenert. Viele Amputationen könnten vermieden werden, wenn „radikal genug“ behandelt würde. mehr...

Videobeitrag von DocCheck News Redaktion
8

PolyZwistisches Ovarialsyndrom

Über die Kriterien der PCOS-Diagnose diskutieren Fachgesellschaften seit Jahren. Einige Experten kritisieren, dass die derzeit angewandten Kriterien zu Überdiagnostik und unnötigen Behandlungen führen. mehr...

Artikel von Anke Hörster
7

Entzündungsreaktion: Wohl zu heiß gebadet

Sport wirkt entzündungshemmend. Liegt das nur an der Bewegung oder auch an einer erhöhten Körpertemperatur? Laut Forschern verbessern warme Bäder Entzündungsparameter ebenfalls. Trotzdem sollten Patienten das Bike nicht gegen die Badewanne eintauschen. mehr...

Adipositas: Schuld und Sühne

Durch Essen lassen sich Stesshormone herunterregulieren – nach diesem Effekt sind viele Menschen süchtig. Welche Faktoren lösen diese Sucht aus und welche Möglichkeiten gibt es, ohne Skalpell oder Pharmaka zu intervenieren? mehr...

Typ-2-Diabetes: Ausbruch gestoppt

Dauerhaft hohe Glukosewerte schädigen die Betazellen der Bauchspeicheldrüse. Die Folge: Typ-2-Diabetes. Physiologen ist es nun bei prädiabetischen Mäusen gelungen, die Funktion der Betazellen wiederherzustellen und den Krankheitsausbruch zu verhindern. mehr...

Chorea Huntington: Ein Fall für Diabetologen

Patienten mit Chorea Huntington versterben meist 10 bis 15 Jahre nach dem Ausbruch der Krankheit. Heilen lässt sie sich bislang nicht. Jetzt sind Mainzer Forscher einen Schritt weiter: Sie konnten die Krankheit bei Mäusen mit einem Antidiabetikum stoppen. mehr...

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

SGLT-2-Hemmer: Zwischen Auenland und Mordor

Der Einsatz von SGLT-2-Hemmern bei Typ-2-Diabetes scheint eine Erfolgsgeschichte zu sein: Studien zeigen, dass sie auch Herz, Gefäße und Nieren von Diabetes-Patienten schützen. Doch es gibt Nebenwirkungen, die das schöne Bild der neuen Medikamente empfindlich mehr...

Artikel von Thomas Kresser
3

Asprosin: Ein neuer Freifressschein

Wie lässt sich das weltweite Adipositas- und Diabetes-Problem in den Griff bekommen? Mediziner haben ein Hormon im Fettgewebe entdeckt, das Hoffnungen auf neue Therapien weckt. Menschen, denen das Hormon fehlt, haben wenig Appetit und sind auffällig schlank. mehr...

Artikel von Karen Zoufal
2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: