Kategorie: Chirurgie

Dr. Hase mag nicht in den OP

Die Angst vor einer großen Operation oder dem ersten Nachtdienst alleine: Solche Gefühle kennen viele Ärzte. Doch was passiert, wenn die Unsicherheit nicht weicht, sondern größer wird? Für Ärzte gibt es keine Anlaufstelle und unter Kollegen ist Angst ein mehr...

Artikel von Christine Amrhein
4

Die Patientin hat noch einen Tag

Die heutige Visite wird ganz sicher ein Horrortrip. Der Chefarzt ist dabei und der Sozialdienst war länger krank. Viele Patienten bewegen sich gefährlich nah an der oberen Grenzverweildauer, einige haben sie längst überschritten. Bis Zimmer 6 hält der Chef es aus, mehr...

Blogbeitrag von Lieschen Müller
11

Auch Idioten brauchen OPs

Ein junger Mann humpelt in mein Sprechzimmer. Er ist Student, knapp zehn Jahre jünger als ich. Sein Ego kennt aber bereits jetzt keine Grenzen. Er soll am Fuß operiert werden. Das passt ihm allerdings so gar nicht in den Kram. Und das zeigt mir der Charmebolzen mehr...

Blogbeitrag von Anastasia Gramsel
7

Die heilende Kraft der Autorität

Mit dem Schmerzempfinden der Patienten ist das so eine Sache: Je nachdem wer fragt, tut es entweder ganz besonders weh oder es ist eigentlich gar nicht so schlimm. Insbesondere die oberärztliche Betreuung kann bei starken Rückenschmerzen offensichtlich Wunder wirken. mehr...

Blogbeitrag von Lieschen Müller
0

Auch Ärzte dürfen sich beklagen

Sobald irgendwo erwähnt wird, dass die Arbeit in der Klinik kräftezehrend sein kann, reagieren viele Menschen mit Gehässigkeit. Immerhin verdienen Ärzte doch so viel. Und außerdem haben wir uns diesen Beruf selbst ausgesucht. Ja, das ist so. Und trotzdem ist es mehr...

Blogbeitrag von Menschenhandwerkerin
6

Brustimplantate: Mit Tomaten gegen Fälschungen

Jahrelang hat eine französische Firma Brustimplantate aus minderwertigem Silikon verkauft. Jetzt wurde ein Verfahren entwickelt, das einen derartigen Betrug verhindert. Künftig sollen Hersteller Implantate fälschungssicher kennzeichnen – mit Hilfe verkapselter mehr...

Fraunhofer-Gesellschaft
0

Tennisarm: Mal drauf los therapieren

Für die Therapie des Tennisellenbogens steht förmlich ein ganzer Bauchladen an konservativen und operativen Methoden zur Verfügung. Welche Behandlung ist die richtige? Die Wahl fällt Ärzten schwer. Grund dafür: Eine Leitlinie fehlt bislang, die Studienlage ist mehr...

Artikel von Karen Zoufal
13

Tsuwarmi in der Notaufnahme

Bei der Hitze arbeite ich gerne in der Notaufnahme, dort ist es kühler als auf Station. In meinem heutigen Dienst begegnen mir Sonnenbrände verschiedenster Art. Und außerdem auffällig viele Leute mit Fußschmerzen in der Notaufnahme. Und alle haben eine Ursache. mehr...

Blogbeitrag von Lieschen Müller
4

Eine schrecklich nette Arztfamilie

Herr Dr. Maier liegt vor mir. Er hat sich mit seinen 85 Jahren den Schenkelhals gebrochen. Neben ihm steht sein Sohn, Dr. Maier junior. Der Patient ist Arzt, sein Sohn ist Arzt. Und der Enkel studiert Medizin. Eine illustre Runde von Experten. mehr...

Blogbeitrag von Lieschen Müller
8

„Gut gemacht. Obwohl Sie so jung sind“

Ich hole im Wartezimmer ein älteres Ehepaar ab. Der Mann soll operiert werden. Ich stelle mich vor und nehme sie mit ins Sprechzimmer. Die Frau ist wegen der Anästhesie ihres Mannes sehr besorgt. Aber noch mehr beunruhigt sie, dass ich die behandelnde Ärztin bin. mehr...

Blogbeitrag von Anastasia Gramsel
6
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: