Kategorie: Medizin

LSD: Therapeuten auf dem Trip

Depressionen und Angststörungen lassen sich nicht immer erfolgreich behandeln. Nach jahrzehntelanger Tabuisierung sollen therapieresistente Patienten nun von Halluzinogenen wie LSD profitieren. Wie diese im Gehirn wirken, ist allerdings noch nicht genau verstanden. mehr...

Artikel von Thorsten Braun
11

Er ist tot. Darf ich erleichtert sein?

Wie behandelt man jemanden, der alles hat und bei dem nichts hilft? Auf jede erdenkliche Weise und immer wieder aufs Neue natürlich. Der arme Herr G. hatte schon jede Ecke dieser Klinik gesehen – bis er heute nun endlich gestorben ist. mehr...

Blogbeitrag von Menschenhandwerkerin
17

Lungenentzündung: Viren statt Medikamente

Im Gebiet der ehemaligen Sowjetunion sind Phagentherapien lange etabliert – jetzt sollen sie auch hierzulande gegen multiresistente Keime helfen. Ein Forschungsverbund experimentiert mit Bakteriophagen als Medikament gegen Lungenentzündung. mehr...

2

Die Suizid-Lücke

Nur halb so viele Männer wie Frauen erkranken an Depressionen, so das Ergebnis einer Metastudie. Allerdings begehen mehr als drei Mal so viele Männer Suizid. Und die häufigste Ursache von Selbstmord ist die Depression. Die Rechnung geht nicht auf, kritisiert mehr...

5

Ratiopharm springt auf PrEP-Zug auf

Die Präexpositionsprophylaxe (PrEP) bietet Schutz vor HIV-Infektionen. Seit der EU-Zulassung mussten Kunden mehrere hundert Euro monatlich dafür bezahlen. Eine Ausnahmeregelung ermöglichte Apothekern kurz darauf, das Medikament günstig anzubieten. Jetzt ziehen mehr...

Als Notarzt werde ich nicht reich

Wusstet ihr schon, dass man als Notarzt etwa 30 Euro pro Stunde verdient? Das ist eine Art Flatrate. Egal wie viele Einsätze – du bekommst 30 Euro. Brutto. Das ist aus meiner Sicht okay. Reich werde ich wohl nicht, aber ich arbeite auch nicht des Geldes wegen. mehr...

Blogbeitrag von Narkosedoc
59

Migräne: Neue Therapie, falsche Versprechen?

Neurologen haben Antikörper zur Migränebehandlung entwickelt. Sie sollen vor allem zur Prophylaxe eingesetzt werden. Studien belegen zwar ihre Wirksamkeit, ob sie aber besser geeignet sind als bestehende Medikamente, ist umstritten. mehr...

Auf Pilzen gebettet

Laut dem Mikrobiologen Philip M. Tierno steht fest: Bettwäsche sollte einmal pro Woche gewaschen werden. Warten wir zu lange, könnten uns unterschiedliche Pilzarten in den Falten unserer Bettwäsche sogar krank machen. Erstaunlich, dass wir noch so quicklebendig sind. mehr...

Typ-2-Diabetes: Warum ignoriert ihr die Diät?

Typ-2-Diabetiker und Ärzte nehmen Diäten als Therapiemaßnahme nicht ernst. In einem neuen Studienprogramm wurde die Hälfte der Erkrankten durch Gewichtsverlust geheilt: Teilnehmer verloren im Mittel nach einem Jahr 10 kg, die Standardtherapie-Gruppe nur ein Kilo. mehr...

Blogbeitrag von Martin Smollich
53

Wir brauchen die Drei-Tage-Woche

Wir wissen: Arbeit ist wichtig, sie gibt uns Sicherheit und ist im Idealfall sinnstiftend. Allerdings kommt es, wie so häufig, auch hier auf die richtige Dosis an. Laut Studienergebnissen aus Australien nimmt die Leistungsfähigkeit bei über 25 Stunden Arbeitszeit mehr...

Blogbeitrag von Martin Winkler
34
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: