Beiträge nach Kategorien

Heute ist Welt-Diabetes-Tag. Seit 15 Jahren gibt es strukturierte Behandlungsprogramme für Diabetes. Was haben sie gebracht, und wo können Patienten und Ärzte noch auf Verbesserungen hoffen? mehr...

0

Dr. Reinhold Jerwan-Keim, Hausarzt in Hessen, steckt in der Zwickmühle: Horst Wurm, langjähriger Patient bei Dr. Jerwan-Keim, benötigt Medikamente für seine Nierenkrankheit, die der Arzt nicht verschreiben kann. Grund: die Medikamente sind zu teuer und übersteigen  mehr...

0

Die derzeit ablaufenden internationalen Migrationsbewegungen in der Welt bringen zum einen viele hilfesuchende Menschen zu uns, zum anderen hierzulande längst vergessen geglaubte Krankheiten. Die Behandlung wird häufig durch Sprachbarrieren und kulturelle  mehr...

22

„The winner takes it all“, heißt es in einem Lied von ABBA. Für die diesjährigen Honorarverhandlungen zwischen niedergelassenen Ärzten und Krankenkassen scheint dasselbe zu gelten. Zumindest dürfen die Ärzte sich nicht als Gewinner fühlen. mehr...

0

Menschen mit Psoriasis-Arthritis und Rheuma in den Fingergelenken können aufatmen: Fertigspritzen und Fertigpens mit dem Wirkstoff Methotrexat werden ohne zusätzliche Kosten für die Patientinnen und Patienten angeboten. mehr...

0

Das Bundesministerium für Gesundheit plant still und leise eine große Umwälzung. Es möchte unter der Überschrift „Psychotherapie“ einen neuen Heilberuf zulassen. Der neue, noch namenlose Heilkundler soll die Kommunikation mit Patienten übernehmen und sie  mehr...

80

Infolge des Gesetzes „zur Weiterentwicklung der Versorgung und Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen" (PsychVVG) ist es möglich, dass Krankenhäuser eine psychiatrische Behandlung im häuslichen Umfeld einführen können, die sogenannte  mehr...

5

Die bio-psycho-sozial 'Abgehängten' hätten dann immer noch keine Extra-Mittel, um sich bei Leistungsausschlüssen nach SGB V Zuzahlungen, Apotheken-OTC-Präparate, Grüne Rezepte bzw. Privatleistungen erlauben zu können. Besserverdiener müssen mit zukünftiger  mehr...

1

Das pauschalierende Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) wird ab 1. Januar 2018 verbindlich für alle Krankenhäuser eingeführt. Das pauschalierende Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik soll laut § 17d KHG "für die Vergütung der allgemeinen  mehr...

0

Seit März gilt das Gesetz „Cannabis als Medizin“. Es soll Ärzten ermöglichen, Patienten Medizinalhanf zu verordnen, wenn sonst nichts anderes hilft. Dies ist allerdings leichter gesagt als getan: Durch den Genehmigungsvorbehalt der Krankenkassen werden Ärzte  mehr...

20
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: