Beiträge nach Kategorien

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will mit einem in letzter Minute am Freitag, den 11.1.2019, eingeschobenen Änderungsantrag zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) für sich und sein Ministerium eine Art von 'Ermächtigungsgesetz' schaffen. Damit  mehr...

0

Was haben der Werbespot für eine Kreditkarte, die Gehaltsverhandlung und das Gesundheitswesen miteinander zu tun? Unser Gastautor und Bundesvorsitzender Dr. Dirk Heinrich beobachtet: die Ansprüche der Patienten wachsen, das Gefühl für Solidarität geht verloren. mehr...

0

Was ist eine zweite Meinung? Bei bestimmten, nicht eiligen Operationen startet 2019 ein gesetzlich festgelegtes, so genanntes Zweitmeinungsverfahren. Das bedeutet: Eine Ärztin oder ein Arzt, die/der eine dieser Operationen empfiehlt, muss auf das Recht hinweisen, die  mehr...

0

Niederlassung ja, aber nicht in der Einzelpraxis? Zum Glück gibt es für Ärztinnen und Ärzte eine Reihe von Möglichkeiten, wie sie auch im ambulanten Bereich im Team arbeiten können. In einer kleinen Serie stellt Andrea Schannath, Rechtsexpertin des  mehr...

0

Am 31.12.2018 laufen Gesundheitskarten (eGK) der ersten Generation (G1) ab. Die Krankenkassen haben schon im Sommer Karten der Generation 2 verschickt. Damit wurden G1-Karten automatisch ungültig. Dennoch kommen weiterhin Patienten mit alten Karten in die Arztpraxen.  mehr...

0

Es ist zurzeit wirklich unglaublich. Durch das neue Pflegepersonalstärkungsgesetz von Herrn Spahn wurde die Verjährungsfrist für die Rückzahlungsansprüche der Kassen gegü. der Krankenhäuser von 4 auf zwei Jahre verkürzt. Rückwirkend. Sodass jetzt tausende von  mehr...

0

Der Trend zur Kooperation in der ambulanten Medizin ist ungebrochen. In einer kleinen Serie stellt Andrea Schannath, Rechtsexpertin des NAV-Virchow-Bundes die Vor- und Nachteile der verschiedenen Kooperationsformen für niedergelassene Ärzte vor. Diesmal: Sonderformen  mehr...

0

Kooperation ist in, auch in der ambulanten Medizin. Und zum Glück gibt es neben der Einzelpraxis eine Reihe von Möglichkeiten, wie niedergelassene Ärzte zusammenarbeiten können. In einer kleinen Serie stellt Andrea Schannath, Rechtsexpertin des NAV-Virchow-Bundes  mehr...

0

Das 30-Minuten-Zeitfenster für die Verlegung von Schlaganfallpatienten in Spezialeinheiten wurde gerichtlich neu definiert: Die Transportzeit beginnt nun, sobald eine Verlegung entschieden wurde. Eine Abrechnung für Kliniken ist so unmöglich. Medizinisch und  mehr...

2

Deutschland hat „Attesteritis“. Nicht nur Krankenkassen, auch immer mehr Patienten, Arbeitgeber, Schulen, Kitas und andere Institutionen wollen ärztliche Atteste, Bescheinigungen und Berichte. Für Ärzte bedeutet das oft viel Aufwand und unnötigen Papierkram.  mehr...

0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: