Beiträge nach Kategorien

Die derzeitige Fassung der GOÄ ist rund 30 Jahre alt. Sie krankt an vielen Stellen: die Arztleistung wird zu niedrig bewertet, und viele Leistungen moderner Medizin werden überhaupt nicht abgebildet. Eine Rundum-Erneuerung tut dringend Not, scheiterte in der  mehr...

0

Die Dienstplanung in Arztpraxen ist eine sehr fordernde Aufgabe, bei der schnell Fehler passieren können, die sich zum Nachteil aller auswirken. Umgekehrt bewirkt eine adäquate Dienstplanung in Arztpraxen, dass jederzeit klar ist, wie das Personal eingesetzt wird. mehr...

0

Es gibt viele Internet-Foren, in denen immer ein Thema dominiert: Die Unzufriedenheit mit den eigenen Arbeitsbedingungen. Warum beschwert man sich lieber als selbst Verantwortung zu übernehmen? mehr...

3

Das Ressort des Gesundheitsministeriums ist spannend wie selten vorher. Der neue Minister gilt als ambitioniert, ehrgeizig. Viele sehen ihn als eine wichtige zukünftige Führungsperson in seiner Partei. Aber nun sitzt er zwischen vielen Stühlen und kann Großes  mehr...

11

Jeder niedergelassene Arzt kennt das Problem, dass Privatpatienten oft nicht alle erbrachten ärztlichen Leistungen von ihrer Privaten Krankenversicherung oder der Beihilfe erstattet bekommen. Da kann es schnell zu Auseinandersetzungen zwischen Arzt und Patient kommen.  mehr...

0

Behandelt ein Arzt seinen Patienten mit einer neuartigen Methode, so muss der Patient ausdrücklich darüber aufgeklärt werden, dass möglicherweise unbekannte Risiken bestehen könnten, sonst würde die mit einer unwirksamen Einwilligung vorgenommenen Operation  mehr...

5

Der Koalitionsvertrag hat es in sich für niedergelassene Ärzte: 25 Prozent mehr Arbeit bei gleichem Budget. Statt wie bislang 20 sollen nun mindestens 25 Sprechstunden für gesetzlich Versicherte angeboten werden. Haus- und Heimbesuche, Organisation und Fortbildung  mehr...

0

Ist ein Katheter ein Implantat? An dieser Frage verdeutlicht sich, dass die Juristerei und die Medizin zwei ganz unterschiedliche Baustellen sind. Zum Sachverhalt: Ein Patient kommt mit einem liegenden Katheter ins Krankenhaus und hat bzw. bekommt einen Harnwegsinfekt. mehr...

9

Kürzlich meldete sich Dr. S. aus Köln bei der Rechtsberatung des NAV-Virchow-Bundes. Eine ältere Patientin hatte sich bei ihm mit einer Flasche Wein für die erfolgreiche Behandlung bedankt. Dr. S. wollte wissen: Darf er den Wein annehmen oder nicht? Die  mehr...

0

Dass die Atmosphäre zwischen den Krankenkassen und den Leistungserbringern nicht die beste ist, ist allgemein bekannt. Man versucht, über die Runden zu kommen und höflich zu bleiben. Aber nun haben sich die Fronten verhärtet. mehr...

13
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: