PR: Warum manche Menschen Stress haben und anderere nicht

09.09.2018

In der Psychologie wird in vier unterschiedliche Typen unterschieden.

Der Erfolgstyp arbeitet zwar hart, kann aber einen Ausgleich zwischen Spannung und Entspannung schaffen – Worklife Balance

Der Untererregungstyp, der keinen Wert auf Karriere legt und somit auch nicht anfällig für Stress ist. Wenn Du dieser Typ bist, bist Du meistens ausgeglichen. Und Deinen Mitarbeitern oder Kollegen könntest Du vielleicht sagen: Immer schön den Ball flach halten. Dann bist Du auch jemand der die stressigsten Situationen löst.

Der Übererregungstyp, der Einzekämpfer ist dagegen prädestiniert für BurnOut. Wenn Du sehr ehrgeizig bist und einen hohen Drang zu Beschäftigung im Beruf und in der Freizeit hast, dann gehörst Du eventuell dazu. Ein Problem kommt noch hinzu, Wenn Du der Typ bist, dann stresst Du nicht nur dich selbst, sondern auch andere, deine Umgebung, Mitarbeiter, Familie. Und die schauen dass sie so schnell wie möglich aus deinem Gesichtskreis verschwinden.

Angst vor Kontrollverlust ist der Typ, der ebenfalls gefährdet ist. Auch die Hilfsbereiten, sowie für die Konfliktscheuen Menschen ist es schwieriger mit stressigen Situationen umzugehen, weil sie sich oftmals Machtlos und dadurch angespannt fühlen.

Die Frage ist jetzt? Welcher Typ bist Du? Am besten haben es die Menschen, die überhaupt nichts mitbekommen oder die Dinge gar nicht so nah an sich herankommen lassen, nach dem Motto: Ich arbeite hier nur, ich habe keinen Stress.

Leider haben etliche Menschen den Sinn des Lebens missverstanden. Das ziel ist keineswegs Selbstausbeutung bis hin zur Selbstzerstörung.

Artikel letztmalig aktualisiert am 09.09.2018.

0 Wertungen (0 ø)
73 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Quelle: http://kiefer-coaching.de/burn-out-umfrage-aerzte-und-aerztinnen/ Hier sind die Ergebnisse einer Umfrage mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: