Typ-2-Diabetes: Der Feinstaub-Faktor

24.07.2018

Neben einem ungesunden Lebensstil begünstigen noch weitere Faktoren die Entstehung eines Diabetes. Wie Forscher feststellten, korreliert eine hohe Feinstaub-Belastung mit dem Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Zu dieser Erkenntnis gelangten sie durch eine Studie an 1,7 Millionen US-Veteranen, die in Gegenden mit einer erhöhten Feinstaub-Belastung leben.

Ab welcher Feinstaubkonzentration das Diabetes-Risiko steigt, erfährst du in diesem Artikel.

Artikel letztmalig aktualisiert am 24.07.2018.

5 Wertungen (3.4 ø)
570 Aufrufe
Medizin, Diabetologie, Forschung
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Epidemiologische Studien haben gezeigt, dass Schichtarbeiter oder Menschen mit chronischem Schlafmangel ein erhöhtes mehr...
„Übergewicht ist der größte Risikofaktor für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes und mehr...
Typ-2-Diabetes betrifft mehr als 400 Millionen Menschen weltweit. Die Erkrankung manifestiert sich nicht von heute mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: