Typ-2-Diabetes: Du bist, was du isst

17.05.2018

Laut einer neuen Studie, kann der HbA1c-Wert von Typ-2-Diabetikern durch eine Ernährungsumstellung innerhalb weniger Wochen gesenkt werden. Die Forscher erklären sich dies mit einer gesteigerten Anzahl an Darmbakterien, die über eine vermehrte Bildung von kurzkettigen Fettsäuren den Stoffwechsel der Patienten positiv beeinflussen.

Weitere Details zur Diät und Studie erhältst du hier: http://redirect.doccheck.com/751-aerzteblatt-91772

Artikel letztmalig aktualisiert am 17.05.2018.

5 Wertungen (4.8 ø)
1580 Aufrufe
Medizin, Diabetologie
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Wer hätte das gedacht.
#1 am 23.05.2018 von Silke Schuster (Ärztin)
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die zunehmende Resistenz vieler Diabetespatienten gegen die herkömmliche Therapiemethode mit Insulin macht die mehr...
Jeder vierte ambulant behandelte Patient leidet an Dyspnoe. Meist sind akute und chronische Lungenerkrankungen die mehr...
Zu dieser Erkenntnis gelangten sie durch eine Studie an 1,7 Millionen US-Veteranen, die in Gegenden mit einer mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: