Vitamine gegen Autismus

14.05.2018

Patientinnen, die in ihrer Schwangerschaft Folsäure und Multivitamine einnehmen, können Autismus möglicherweise verhindern. 

Auch wenn das Forscherteam anbringt, dass die Daten noch nicht ausreichend sind. Generell sollten Schwangere auf eine vitalstoffreiche Ernährung achten. Insbesondere Folsäure kommt hier eine enorme Wichtigkeit zuteil. 

Hier geht es zum vollständigen Artikel. Jetzt nachlesen: http://redirect.doccheck.com/vitamine-autismus. 

 

Artikel letztmalig aktualisiert am 14.05.2018.

0 Wertungen (0 ø)
267 Aufrufe
Medizin, Neurologie
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Das völlig unterschätzte Kleinhirn. Auch wir Neurologen haben da was nachzuholen. Zu dieser Ansicht bin ich mehr...
Xavier Cunningham spielte in einem Baumhaus in seinem zu Hause in Harrisonville, Missouri, als ihn Wespen angriffen. mehr...
Bei Multiple Sklerose (MS) greifen körpereigene Abwehrzellen die Isolationsschicht der Nervenfasern in Gehirn und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: