Diabetes Diagnose: Je früher, desto besser

26.04.2018

Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben einen Test weiterentwickelt, mit dem sie Risikogene bei Kindern untersuchen und die Wahrscheinlichkeit für eine Erkrankung frühzeitig abschätzen können.

Dieser Test wird bereits im Rahmen eines großen klinischen Studienprojekts („Freder1k“) zur Prävention von Typ-1-Diabetes angewendet. Kinder, die Risikogene aufweisen, können Teil einer Studie werden, die der Entstehung dieser Krankheit vorbeugen soll.

Mehr zum Thema findet ihr hier: http://redirect.doccheck.com/751-diabetes-news-risikogene

Artikel letztmalig aktualisiert am 26.04.2018.

0 Wertungen (0 ø)
491 Aufrufe
Medizin, Diabetologie
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Typ-2-Diabetes betrifft mehr als 400 Millionen Menschen weltweit. Die Erkrankung manifestiert sich nicht von heute mehr...
Die neue Studie liefert nun einen starken Hinweis darauf, dass dies auch beim Menschen zutrifft. Genaue Umfragen und mehr...
Wissenschaftler der Universität Mainz haben im Tiermodell gezeigt, dass es durch den Einsatz von Metformin möglich mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: