Nervenanschlag in England– From Russia with love

15.03.2018

Vor ein paar Tagen, wurden der Doppelagent Sergej Skripal und seine Tochter mit Nervengift vergiftet. Insgesamt waren aber ganze 21 Personen betroffen und müssen behandelt werden. Theresa May geht davon aus, dass der Anschlag von Personen aus Russland verübt wurde. Der folgende Artikel gibt eine kleine Einführung in die Kampfstoffkunde und erklärt die Unterschiede zwischen G-Reihe, V-Reihe und der Nowitschok-Reihe. Zudem wird beschrieben, was für komplexe Vorgänge im Körper vorgehen und welche Auswirkung dieser Angriff insbesonders auf das Herz hat.

Hier gibt es den vollständigen Artikel:

http://redirect.doccheck.com/638-204470-news

Artikel letztmalig aktualisiert am 15.03.2018.

4 Wertungen (4 ø)
230 Aufrufe
Medizin, Kardiologie
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die Studie von Prof. Banach untersuchte den Zusammenhang zwischen Diäten mit einem niedrigen Kohlenhydrateanteil, mehr...
Sehr hohe HDL-Cholesterin-Werte sind mit einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt und Tod assoziiert. Das berichten mehr...
Wer Urlaub macht, verlängert womöglich sein Leben. So lautet das Ergebnis einer über 40 Jahre hinweg geführten mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: