Genderspezifische Statine?

01.02.2012
Teilen

Passend zum aktuellen kritischen DocChecNews-Beitrag über die Rolle des HDL-Cholesterins, hier ein Beitrag zu möglichen geschlechtsspezifischen Auswirkungen der Cholesterinsenkung durch Statine (neben Gewichtsreduktion, Ernährungs- und Verhaltensmodifikation). Die aktuelle Studie (J Am Coll Cardiol, 2012; 59:572-582) doi:10.1016/j.jacc.2011.09.067 der "American College of Cardiology Foundation" rückt erfreulicherweise eine  unzulängliche retrospektive Untersuchung zurecht, nach der angeblich Statine das Diabetes-Risiko bei älteren Frauen um fast 50 % hochschnellen lassen würden:

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/diabetes/article/803063/statine-lassen-diabetes-risiko-ansteigen.html

Nach der JACC-Metaanalyse gibt es für beide Geschlechter bei kardiovaskulärem Risiko einen signifikanten Benefit für Statinmedikationen. Nur ist dieser wegen der geringeren Inzidenz/Prävalenz und der späteren Erstmanifestation ("late onset") kardiovaskulärer Erkrankungen bei Frauen etwas weniger ausgeprägt. Da generell Frauen und Männer bei Typ 2 Diabetes mellitus ein erheblich höheres Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen haben, sollte bei dieser Komorbidität die Indikation zur Statintherapie risikoadaptiert gestellt werden. 

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

0 Wertungen (0 ø)
214 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Das Londoner Parlament genehmigte die künstliche Erzeugung von Babys mit drei Elternteilen bereits 2015. Jetzt gab mehr...
Sucht-Arbeitsgruppe der Bundesärztekammer? Aber wenn schon der Chef der "Sucht-Arbeitsgruppe der mehr...
Und genau das ist der springende Punkt. Wer von seinem vermutlich nach Feng Shui ausgerichteten Büro-Schreibtisch mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: