„… ware' schwach wie eine Flasche leer“ (Giovanni Trapattoni)

28.08.2011

Laut DAK-Gesundheitsreport trinken 29 Prozent der 18- bis 29-jährigen berufstätigen Männer mit Abitur und nur 13 Prozent mit Hauptschulabschluss mehrmals in der Woche oder täglich Alkohol. Hauptschüler neigen allerdings doppelt so häufig zu Alkoholexzessen. Für die DAK sei Alkohol Suchtmittel Nr. 1

 
 
Wenn Hauptschüler doppelt so häufig exzessiv Alkohol trinken, aber im Gegensatz zu Abiturienten nur in 13 Prozent regelmäßigen Alkoholkonsum zugeben, kann etwas nicht stimmen! Haben zu viele Hauptschüler Fragen nach Alkoholkonsum oder vielleicht das Wort 'Exzess' schlicht nicht verstanden?

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

0 Wertungen (0 ø)
301 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die Komplexität eines Patienten-Falls hängt von persönlichen, bio-psycho-sozial-ökonomischen und klinischen mehr...
... niedergelassene Vertragsärztinnen und Vertragsärzte erneut betrogen mehr...
Die Studie: "Pantoprazole in Patients at Risk for Gastrointestinal Bleeding in the ICU" von Mette Krag  mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2019 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: