Die neue Armut - Arbeiten bis zum Umfallen

15.12.2017
Teilen

m_1513319152.jpg

Nachdem ich im letzten Beitrag die 3- Tage Woche diskutierte kam der Vorwurf, dass das ja nur für die ach so reichen Ärzte gelten könnte. Und überhaupt nicht beachtet, dass die meisten Menschen eben kaum über die Runden kommen und dann ständig kämpfen müssen, Arbeit und Lebensqualität unter einen Hut zu bringen. 

Der folgende Blog-Artikel von mir  auf Steemit.com dreht sich genau darum : 

Neue Armut - Arbeiten bis zum Umfallen um zu leben ?

 

Artikel letztmalig aktualisiert am 15.12.2017.

8 Wertungen (4 ø)
480 Aufrufe
Medizin, Politik Wirtschaft
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Gast
Ich bin Ärztin aus Leidenschaft. Ich liebe meinen Beruf. Aber das alte Arbeitsbild dass man als Arzt quasi im Krankenhaus 24h lebt mach ich nicht mit. Mag Leute geben die das toll finden aber ich hab noch einen Anspruch an mich, an meine Familie, Sozialleben und Hobbies. Und ich will nicht wie ein alter Chef von mir enden der mitte 50 aussah wie ein 80-jähriger und nach dem Ruhestand quasi vor einem leeren Haus stand. Ich mach gerne mal einen Dienst aber alles muss halt Maße haben.
#2 am 27.12.2017 von Gast
  0
Gast
Als Arzt ist man ein Dienender. Das bedeutet die Verleugnung, Verdrängung und Entsagung persönlicher Bedürfnisse zu Gunsten des Dienstes. Es gibt genug Leute, die gerne dienen. Ein Chefarzt der Urologie an der Uniklinik, an der ich studiert habe, hat 14 Stunden/ Tag gearbeitet, und zwar 7 Tage die Woche, so stand es glaubhaft in der Widmung zum Ruhestand. Mir soll keiner erzählen, dieser hätte nicht auch intellektuelle Neigungen und Bedürfnisse abseits der Urologie etc. So was hält man nur durch, wenn man diesen Dienst gerne macht. Ich für meinen Teil habe festgestellt, dass ich überhaupt nicht gerne diene. Und dann sollte man es vielleicht besser lassen mit dem Dienst.
#1 am 16.12.2017 von Gast
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Wie wir wissen, wird ja in der Therapie von ADHS immer mal wieder eine neue Kuh durch das Dorf getrieben. Speziell mehr...
Wie wir wissen, wird ja in der Therapie von ADHS immer mal wieder eine neue Kuh durch das Dorf mehr...
Dr. Arno Deister, aktueller Präsident der DGPPN hat als Co-Autor eine interessante Studie zur Häufigkeit von mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: