Medizinische Fundstücke der Woche im DocCheck Blog

09.09.2010

Hallo, Ihr Blogger!

Ich dachte immer, die „Fundstücke der Woche“ müsste ich anderswo suchen.

 

Aber sie finden sich auch direkt vor Euren Nasen. Mitten im DocCheck Blog tauchen haufenweise von narzistischen Neurosen gepeinigte, Sprücheklopfer und von Schreibzwang geplagte auf, die sich entweder selbst auf die Schippe nehmen oder unfreiwillig komisch sind:

 

„spitzeneinleitungssatz dieses postings - sprüht vor sinnhaftigkeit, transzendenz und nie da gewesener wissensprojektion“ oder „75 000 – Klicks“ statt 99 Luftballons. Das Wichtigste im Gesundheitswesen und im DocCheck Blog war aber:  Tod des Arbeitnehmers führt nicht zum Erlöschen der Urlaubsabgeltungsansprüche“. Das sollte schul-medizynisch heftig und alternativ-medizynisch kontrovers diskutiert werden. Und wenn Alles nichts hilft, nimmt man/frau einen bedauernswerten Schwerhörigen, der immer nur „Mückenstiche“ versteht, und macht sich über ihn lustig.

 

 „Wo bleibt da humoa,

wo bleibt da humooa,

wo bleibt dar humooaa?

Darr König von homoooaaa?

Rrrrrrr!“ (Ernst Jandl)

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

0 Wertungen (0 ø)
529 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Studienergebnisse Milchtrinker erkrankten insgesamt um 16% häufiger an Akne als Nicht-Milchtrinker. In den mehr...
1. Ausgerechnet Finnland soll als Beleg dienen, weltweit die industrialisierte und immer weniger authentische mehr...
Der Schutzeffekt selbst bei Impfbeginn mit 14 Jahren fällt deutlich geringer aus, als von Infektiologie-Experten mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: