Tollwut: Was du schon immer wissen wolltest

06.11.2017

Tollwut ist eine durch RNA-Viren ausgelöste meldepflichtige Viruserkrankung, die das Nervensystem befällt, und unbehandelt in fast allen Fällen tödlich verläuft.

Die Übertragung der Tollwut erfolgt durch Wild- oder Haustiere, wobei in Europa die Übertragung durch Wildtiere im Vordergund steht. Der Erreger wird meist über eine Bisswunde weitergegeben. Der Kontakt von infektösem Speichel mit geringen Hautabschürfungen kann jedoch bereits eine Infektion verursachen.

Es gibt keine erfolgreiche Behandlung. Der einzige Weg bei dieser Infektion, ist die rechtzeitige Impfung im Vorhinein. Hier kannst du alles zu den Impfempfehlungen und der Impfung nach Exposition erfahren:
http://dgk.de/gesundheit/impfen-infektionskrankheiten/krankheiten-von-a-bis-z/tollwut.html

Artikel letztmalig aktualisiert am 06.11.2017.

1 Wertungen (5 ø)
454 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die insgesamt 393 gesunden Studienteilnehmer erhielten innerhalb von 48 Wochen vier Impfungen. Diese lösten eine mehr...
Ursache für hierfür war der Biss einer „Lone Star“-Zecke (http://redirect.doccheck.com/843-causa-8594). mehr...
Die Aids-Paranoia der 1980er Jahre rückte das Thema Infektionskrankheiten in den Fokus der Öffentlichkeit. Die mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: