Gesund abnehmen - so kann es funktionieren

23.10.2017

Der menschliche Körper ist ein komplexes und kompliziertes System. Er funktioniert nach bestimmten Regeln und wenn es zu einem Regelverstoß kommt, führt das zu unangenehmen Folgen. Das passiert auch, wenn der Organismus nicht die Nährstoffe bekommt, die er braucht, um perfekt zu funktionieren. Ein Mangel an Nährstoffen tritt meist dann auf, wenn eine Diät gemacht wird. Die schlanke Taille entsteht nicht von alleine, sie entsteht durch den Verzicht von bestimmten Bausteinen, die der Körper benötigt. Gesund ist das nicht, aber kann es überhaupt gelingen, auf gesunde Art und Weise abzunehmen?

Nach Plan vorgehen

Neben einer gesunden Ernährung sind es die kleinen Tricks, die gesundes Abnehmen ermöglichen. Schon Kinder wissen, dass gesundes Essen nicht unbedingt gut schmeckt, aber es gibt Möglichkeiten, es schmackhaft zu machen. Wer sich mit dem Angebot an Nahrungsmitteln vertraut macht, der findet auch Wege, sie gesund, kalorienarm und schmackhaft zuzubereiten. So sollte die Hähnchenbrust nicht in der Pfanne mit Fett zubereitet werden, sondern lieber auf dem Grill landen. Auf diese Weise schmeckt es nicht nur besser, auch die geringe Anzahl an Kalorien kann sich sehen lassen. Es gibt jedoch noch mehr gesunde Abnehmtipps, die jeder beherzigen sollte, der schlanker werden möchte, ohne sich dabei schlecht zu fühlen.

Immer langsam essen

Der Körper braucht rund zehn Minuten, bis er dem Gehirn meldet, dass er satt ist. Bei Menschen, die zu viel auf die Waage bringen, dauert es sogar noch länger. Langsam zu essen, das gibt dem Körper mehr Zeit und es dauert auch bei kleinen Portionen lange, bis sich ein Sättigungsgefühl einstellt. Wer satt ist, obwohl noch etwas auf dem Teller liegt, der sollte trotzdem mit den Essen aufhören.

Nie mehr aus Frust essen

Für viele Menschen ist das sogenannte Frustessen eine Art Ritual. Immer wenn es im Leben nicht nach Plan läuft, wird gegessen. Zwar ist der Frust danach immer noch da, aber es gesellt sich noch das schlechte Gewissen dazu. Eine bessere Idee ist es, dem Frust davonzulaufen oder zu radeln. Ein Spaziergang löst auch keine Probleme, aber er hilft dabei, das Verlangen nach fettem, süßen Essen zu vergessen. Wenn es ohne essen nicht geht, dann sollte das Frustessen so wenig Kalorien wie möglich haben.

Geduld ist gefragt

Crash-Diäten erfordern keine Geduld, aber sie sind mehr als ungesund. Alle, die gesund abnehmen möchten, müssen sich in Geduld üben. Sicher fällt es schwer, auf die heiß geliebte Schokolade zu verzichten, auch der Sport erfordert Disziplin. Wer hier durchhält, bekommt am Ende die Belohnung: die Pfunde purzeln. Der Körper kann sich nur sehr schwer von seinen eingelagerten Fettreserven trennen, aber er tut es, wenn er muss. Das Essen einstellen, ist der ungesunde Weg, denn dann stellt sich der flexible Organismus auf einen anderen Stoffwechsel ein, an Gewicht verliert er aber nicht.

Kleine Sünden sind erlaubt

Gesund Abnehmen muss nicht zwangsläufig auch einen generellen Verzicht bedeuten. Viele Menschen, die abnehmen wollen, legen sich viel zu strenge Regeln auf und wollen so signalisieren, wie ernst ihnen das Diätprogramm ist. Diese Einstellung kann sehr gefährlich werden und führt nicht selten zu Frust. Irgendwann steht der ganze Abnehmplan vor dem Aus, daher ist es immer besser, sich hin und wieder etwas zu gönnen. Ein Stück Schokolade oder eine Praline machen den Erfolg der Diät nicht zunichte und sie können die Laune beträchtlich heben.

Mit Bewegung geht es leichter

Zu jedem gesunden Abnehmen gehört auch Bewegung. Die Treppe und nicht den Aufzug zu nehmen, hilft dabei, Kalorien zu verlieren. Es muss kein Hochleistungssport sein, meist helfen schon lange Spaziergänge oder eine regelmäßige Tour mit dem Rad. Schwimmen gehört ebenfalls zu den idealen Sportarten für alle, die gesund Pfunde verlieren möchten.

Artikel letztmalig aktualisiert am 23.10.2017.

1 Wertungen (5 ø)
302 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Auf Kohlenhydrate zu verzichten, ist im Trend. Viele, die von Low-Carb überzeugt sind, gehen sogar so weit, dass sie mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: