Wellnessurlaub - der Kururlaub der heutigen Zeit

16.10.2017
Teilen

Wellness – dieses Wort taucht in der heutigen Zeit immer wieder in unterschiedlichen Zusammenhängen auf. Aber was ist eigentlich Wellness? Die meisten Menschen verbinden den Begriff mit einem schicken Hotel, das von Massagen, über kosmetische Behandlungen bis zu einer Saunalandschaft und einem Schwimmbad alles zu bieten hat. Wellness ist aber mehr als ein Urlaub in einem eleganten Hotel. Wellness ist ein ganzheitliches Konzept, das in erster Linie das körperliche und seelische Wohlbefinden steigern soll. Die Ursprünge reichen weit zurück.

Beliebt schon in der Antike

Schon die alten Römer wussten gut zu leben. Nicht nur in den Häusern der reichen und adeligen Bürger gab es große Badebereiche, auch die weniger betuchten Römer leisteten sich regelmäßig einen Besuch in einem öffentlichen Badehaus. In diesen Badehäusern gab es Dampfbäder, es wurden Massagen sowie Speisen und Getränke angeboten. Auch im antiken Griechenland gab es für die Menschen die Möglichkeit, sich in Badehäusern zu entspannen. Im Mittelalter war das, was heute Wellness heißt, ein öffentliches Bad, in dem Männer und Frauen Wannenbäder nehmen und sich frisieren lassen konnten. Mit dem Wellness der heutigen Zeit hat das wenig zu tun, aber seit damals ist alles, was sich um Schönheit, Entspannung und Erholung dreht, ein sehr gutes Geschäft.

Der gesundheitliche Faktor

Das Wort Wellness setzt sich aus zwei Worten zusammen und wird zum ersten Mal in der Monografie von Sir A. Johnson erwähnt. Er machte 1645 aus den Worten „Wellbeeing“ und „Happiness“ oder auch „Fitness“ einen festen Begriff: Wellness. Im Grunde bedeutet Wellness nichts anderes, als der Gesundheit etwas Gutes zu gönnen, um so glücklicher zu werden. Streng genommen orientiert sich Wellness am lateinischen Grundsatz: „Mens sana in corpore sano“ – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Wellness ist für die Gesundheit von Körper und Seele gedacht, daran hat sich bis heute nichts geändert.

Unendlich vielseitig

Der Begriff Wellness ist nicht geschützt, also kann ihn jeder so für sich auslegen, wie er gerne möchte. In der heutigen Zeit steht das Wort jedoch für eine Vielzahl von Anwendungen und Methoden, wie Massagen, Bäder und kosmetische Behandlungen. Der Wellnessurlaub hat in vielen Bereichen die klassische Kur abgelöst, da das Angebot deutlicher attraktiver ist. Selbst wenn eine feste Definition fehlt, lässt sich Wellness in sechs unterschiedliche Bereiche gliedern:

Auf diese sechs Säulen bauen sich alle Wellnessprogramme auf. Die Definition von Wellness reicht heute bis in die gesundheitliche Prävention. Längst die Wellness mehr als nur ein moderner Trend, sondern es ist eine stetig wachsende Industrie, die Produkte für alle Lebensbereiche liefert.

Kräfte sammeln

Wellness ist auch eine Lebenseinstellung, von der sowohl der Körper als auch die Seele profitieren können. Ein Urlaub in einem der vielen Wellnesshotels bietet die Möglichkeit, wieder Kräfte zu sammeln, sich zu erholen und mit neuen Kräften wieder in den stressigen Alltag zu starten. Wellness steht für die schönen Seiten des Lebens, für ein bewusstes Genießen und auch für die Tatsache, etwas für die Gesundheit zu tun. Die sportlichen Aspekte kommen dabei ebenso wenig zu kurz wie auch die entspannenden Momente, zum Beispiel bei einer Massage. Wellness regt beim mentalen Training oder beim Yoga den Geist an und auch für die Schönheit ist das Passende dabei. Die meisten Wellnesshotels haben einen Beauty-Salon mit kosmetischen Behandlungen, wie Peeling, Maniküre und Pediküre.

Die klassische Kur wird zwar nach wie vor angeboten. Sie hat aber viel von ihrem früheren Reiz verloren und wirkt oftmals angestaubt und antiquiert. Ein Wellnessurlaub hingegen ist im Trend, ist schick und bietet einen Hauch von Luxus, den sich fast jeder zumindest einmal im Jahr leisten kann.

Artikel letztmalig aktualisiert am 16.10.2017.

6 Wertungen (3.67 ø)
417 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Wellness ist im Trend. Zwischen der Nordsee und den Alpen ist die Auswahl an Wellnesshotels groß und viele dieser mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: