PR: Stabiler Markt: Orthesen in Apotheken und Kliniken

27.09.2017
Teilen

m_1506502299.jpg

Orthesen kommen bei Verletzungen des Bewegungsapparates zum Einsatz. Im ambulanten Sektor ist neben dem Sanitätshaus die Apotheke eine Anlaufstelle für Patienten, die ihr Rezept einlösen oder aus eigener Initiative eine Orthese erwerben wollen. Auch in Akutkrankenhäusern werden Orthesen am Patienten eingesetzt.

 

In seinem Beitrag geht Michael Poersch, Key Account Manager MedTech bei QuintilesIMS, auf Umsatz und Absatz von Orthesen in deutschen Apotheken und Kliniken ein.

 

Den vollständigen Artikel aus der Fachzeitschrift MTD 9/2017 finden Sie unter: http://ow.ly/GL7x30f07EV

Artikel letztmalig aktualisiert am 27.09.2017.

0 Wertungen (0 ø)
87 Aufrufe
Aus: IQVIA
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Der Apotheken-Versandhandel mit rezeptfreien Produkten (Arznei- und Gesundheitsmitteln, Kosmetika, mehr...
Schwerpunkt Onkologie im stationären Sektor, breitere Streuung im niedergelassenen Bereich   Die mehr...
Psoriasis ist eine chronische Hauterkrankung, die aus einer überschießenden Reaktion des Immunsystems resultiert mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: