PR: Pilzinfektionen in Mund und Rachen

22.09.2017

Ein Pilzbefall im Mundraum – sogenannter Mundsoor – ist nicht nur unangenehm, er kann sich bei zu später Behandlung auch ausbreiten und als sehr hartnäckig erweisen. Wie Sie Mundsoor erkennen und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier: http://www.vitanet.de/aktuelles/infektionen-immunsystem/20170922-pilz-in-mund-und-rachen

Artikel letztmalig aktualisiert am 22.09.2017.

0 Wertungen (0 ø)
168 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Unerwartete Wirksamkeit – Eine neue Wirkstoffklasse, so genannte SHP2-Inhibitoren (Hemmstoffe), könnten auch gegen mehr...
Ist der Body-Mass-Index (BMI) einer Person höher oder gleich 40 und ist sie zudem an Typ 2-Diabetes erkrankt – mehr...
Eine Schwangerschaftsvergiftung – die Präeklampsie – kann die Nieren der betroffenen Frauen dauerhaft schädigen. mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: