PR: Magenkrebs durch Helicobacter: Mechanismus erforscht

22.08.2017

Helicobacterinfektionen sind ein Risikofaktor für Magenkrebs. Warum das so ist, war bisher unklar. Forscher konnten den Mechanismus nun entschlüsseln. Eine Studie der Charité – Universitätsmedizin Berlin in Kooperation mit Kollegen am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie und der Stanford School of Medicine stellt erstmals einen direkten Zusammenhang zwischen der Infektion und einer beschleunigten Stammzellenregeneration innerhalb der Magendrüsen her.

Artikel letztmalig aktualisiert am 22.08.2017.

0 Wertungen (0 ø)
176 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
http://www.vitanet.de/aktuelles/herz-kreislauf-gefaesse/20180912-kombipraeparate-zur-blutdrucksenkung mehr...
Bei Menschen mit Morbus Parkinson sterben die Nervenzellen, die im Mittelhirn Dopamin produzieren. Wissenschaftler mehr...
Bei COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankungen) die mit einer Überblähung der Lunge einhergeht, kann die mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: