Brille oder Kontaktlinsen - was ist die bessere Alternative?

15.06.2017
Teilen

Während die einen auf die Brille passend zum Outfit schwören, sind die anderen passionierte Träger von Kontaktlinsen. Brillenträger würden keine Kontaktlinsen tragen, weil eine Brille praktischer ist und einfach nur aufgesetzt werden muss. Die Träger von Kontaktlinsen hingegen schätzen die Tatsache, dass ihnen keiner ihre Sehschwäche ansehen kann. Wer vor der Wahl Brille oder Kontaktlinsen steht, der sollte sich über die Vor- und Nachteile der beiden so unterschiedlichen Sehhilfen informieren und dann eine Entscheidung treffen.

Welche Vorteile hat eine Brille?

Die Frage, ob Brille oder Kontaktlinsen, lässt sich einfach beantworten, wenn man die Vorteile einer Brille berücksichtigt:

Gibt es auch Nachteile?

Brillen werden heute zwar als ein modisches und trendiges Accessoire gesehen, aber vor allem Kinder und Jugendliche empfinden Brillen immer noch als eher peinlich und haben Angst, deswegen gehänselt zu werden. Frauen haben ihre Probleme mit der Brille, da Make-up unter der Brille nur schwer erkennbar ist und lange Wimpern oft mit dem Gläsern kollidieren. Aber es gibt noch weitere Nachteile:

Die Vorteile von Kontaktlinsen

Wenn es darum geht, eine Sehschwäche unauffällig zu kaschieren, dann sind Kontaktlinsen immer die bessere Wahl, aber es gibt noch mehr Vorteile:

Welche Nachteile haben Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen sind in der Regel teurer als eine Brille und wenn es um eine Speziallinse geht, dann muss man richtig tief in die Tasche greifen. Kosten verursachen auch die Pflegeprodukte, wie zum Beispiel das Liquid, um einer Augentrockenheit vorzubeugen. Bei einer Erkältung oder bei einem Heuschnupfen müssen die Linsen aus den Augen genommen werden, da die Infektion und die vermehrte Tränenflüssigkeit die Augen schädigen können. Die Handhabung von Kontaktlinsen ist aufwendig und es gehören Fingerspitzengefühl und Übung dazu, die Linsen ohne großen Zeitaufwand einzusetzen und wieder zu entfernen. Auch die erforderliche Hygiene kostet Zeit, die Brillenträger nicht aufwenden müssen, denn eine Brille ist schnell geputzt.

Übrigens, beim Autofahren dürfen Kontaktlinsen getragen werden, auch dann, wenn im Führerschein das Tragen einer Brille vermerkt wurde.

Bildquelle: @ depositphotos.com / belchonock

Artikel letztmalig aktualisiert am 26.06.2017.

4 Wertungen (5 ø)
209 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Noch vor wenigen Jahren waren die Notaufnahmen in den Krankenhäusern vor allem an den Wochenenden mit Jugendlichen mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: