Das Geschäft mit dem Mangel

29.01.2009

Keine Frage, sogenannte Nahrungsergänzungsprärate mit einem Mix aus Vitaminen und Spurenelementen sind en vogue. Wenn es nach den Herstellern dieser diversen Pillen, Kapseln und Pülverchen ginge, müsste praktisch jeder tagtäglich eines ihrer Erzeugnisse einnehmen, da ein entsprechender Bedarf/Mangel besteht, welcher die Gesundheit beeinträchtigen könnte.

Für jede nur erdenklich Patientengruppe gibt es mittlerweile ein passendes Präparat: Insbesondere ein Unternehmen tut sich hier hervor, indem es für die unterschiedlichsten Indikationen ein passendes diätetisches Produkt anbietet, angefangen von Innenohrerkrankungen über Immundefiziten, Burn-out-Syndrom, kardiovaskulären Erkrankungen, Knochen- und Gelenkerkrankungen, Makuladegeneration, Schwangerschaft bis hin zu Fertilitätsstörungen und vieles mehr. Man muss halt daran glauben.

Letztlich wird von allen diesen Mitteln suggeriert, es handele sich um Medikamente, dabei sind es eben nichts anderes als Nahrungsergänzungsprärate, leicht erkennbar an den Worten "Zutaten" statt Wirkstoffe und "Gebrauchsempfehlung" oder "Verzehrempfehlung" statt Dosierung auf der Packung oder dem Beipackzettel.

Tatsache ist, dass in Deutschland niemand, der sich halbwegs ausgewogen (noch nicht einmal besonders gesund) ernährt, keinen Mangel an gar nichts hat. Alle benötigten Vitamine und Spurenelemente sind in der Nahrung in ausreichender Menge enthalten. Ein Zuviel an bestimmten Vitaminen kann sogar schädlich sein (Stichwort: Hypervitaminsosen).

Die Vitaminpräparate dienen vor allem einem, nämlich dem Gewinnstreben der Hersteller.

 

Titelbild: © Juliane Drechsel / PIXELIO

Artikel letztmalig aktualisiert am 05.12.2013.

1 Wertungen (5 ø)
441 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Das Kind hatte ein blasses Hautkolorit, war abgeschlagen und litt unter Dyspnoe. Es wies die typischen Symptome mehr...
Als Hämaturie bezeichnet man den Nachweis von Blut im Urin. Ist dieses bereits mit bloßem Auge erkennbar, der Urin mehr...
Urologen sind in der Regel ein besonderer Menschenschlag. Hier die Top Ten Anzeichen, dass Sie ein Urologe sind oder mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: