Warum solte man Apotheker werden

20.07.2009
Teilen

In Anlehnung an Monsterdocs Artikel "Warum sollte man Arzt werden " habe ich einen ähnlichen Artikel zum Thema warum man Apotheker werden sollte verfasst. Denn auch wir Pharmazeuten stecken in einer tiefen Sinnkrise: immer weniger Männer studieren Pharmazie und Pharmazeuten sind auf dem Arbeitsmarkt -egal in welchem Bereich- heiß begehrt. Die goldenen Zeiten sind lange vorbei, heute bewegen wir uns innerhalb von Rabattverträgen, bekommen Inkontinenzversorgungsverträge (was für ein Wort) gestrichen und sind froh, wenn wir von den 5,80 Euro pro Packung verschreibungspflichtes Arzneimittel leben können. Jeder BWLer lacht uns aus, aber wir verfolgen unseren Beruf mit Herzblut. Wieso eigentlich? Hier mal 10 Gründe warum alles so ist wie es ist:

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

6 Wertungen (4.17 ø)
345 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
...meldet Spiegel Online. Die Fusion von Krankenkassen würde kaum Synergie und damit auch kaum Einsparungen bringen mehr...
Gestern mal wieder ein Fall, den das Internet nicht lösen könnte. Ein Kunde von uns sitzt wegen einer OP seit mehr...
Heute ein Fall, den ich genau so letzte Woche erlebt habe und der zeigt wie weit wir inzwischen verbürokratisiert sind. mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: