Ein TOP DOC kommt selten allein

13.12.2016
Teilen

Wer lächelt einem denn da entgegen? Alle Jahre wieder erfreuen wir uns an den zahl- und geistreichen Beiträgen der Community Mitglieder, die ihren Kollegen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Nun ist der Moment gekommen, an dem wir Danke sagen und die diesjährigen Top Docs auszeichnen wollen.

 

++++ Das Rezept zum Top Doc (für 1 Mio. Personen) ++++

Man benötigt:

 

Lass Dich von der Beschaffung der seltenen Zutaten nicht abschrecken! Die Zubereitung dieses kulinarischen Meisterwerks lohnt sich allemal, sättigt es doch zu tausenden Kollegen und Freunde der Medizin Community.

Diese vier Meisterköche der Medizin erhalten anstelle des goldenen Kochlöffels je ein Stethoskop mit Namensgravur:

m_1481640626.jpgDr. med. Kirsten Slottke

Die Allgemeinmedizinerin hat uns vor allem wegen ihres Wissensdursts von sich überzeugt. Ist der Fall auch noch so komplex: Frau Dr. Slottke sucht die Lösung. In einem persönlichen Interview mit DocCheck stellt sie sich vor: Zum Interview

 

m_1481640657.jpgKlaus Pellnitz

Der erfahrene Nervenarzt ist schon lange in der Frageambulanz DocCheck Ask tätig und weiß auch komplizierte Fälle mit Wortgewandtheit und Klarheit zu beantworten. Unter anderem haben wir von ihm gelernt: Übertriebene Abkürzungswut ist nicht immer zielführend. HDGDL!
 

m_1481640699.jpgAlexander Sensen

Der sympathische Allgemeinmediziner Alexander Sensen hat uns 2016 gezeigt, wie vielseitig sein Fachbereich ist. Neben schneller Antwort-Hilfe auf Kollegenfragen hat er der Community knifflige Rückfragen zum Lernen und Miträtseln geboten.
 

m_1481640737.jpgDr. Alex Diers

Mit sprachlich gewagten Stilmitteln wie „Dr. House in da house“ beweist der Kinder- und Jugendmediziner eine online affine Sprachkompetenz, die bei seinen Kollegen gut ankommt. Auch seine wunderbare Fähigkeit, blitzschnell auf Antworten zu reagieren, zeichnet ihn für das diesjährige Stethoskop aus.

 

Wir gratulieren den vier TOP DOCs und bedanken uns auch bei allen anderen fleißigen Medmachern für Ihr Engagement, Ihre Hilfsbereitschaft und das tolle Jahr 2016!

Wer sich schon jetzt den Titel für 2017 sichern will, der klicke hier:

m_1481640957.jpg

Bildquelle: DocCheck

Artikel letztmalig aktualisiert am 13.12.2016.

4 Wertungen (3.5 ø)
313 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Viele Patienten berichten von Nächten ohne Schlaf, bei denen sie nicht wissen, wie sie den nächsten Tag überstehen mehr...
Kategorie FlexikonSchildddrüse: Bei uns sind es 3D   Im Artikel zur Hormondrüse im Flexikon findet Ihr mehr...
Kategorie BewegtbildIn Farbe und bunt! TV-Fee Lisa produziert auch dieses Jahr mit den Experten auf DocCheck mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: