PR: Aktuelle Ausschreibungen der DGN für Nachwuchsneurologen

07.12.2016
Teilen

Der Heinrich Pette-Preis und der Adolf Wallenberg-Preis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) wenden sich gezielt an junge Wissenschaftler.

Mit dem Heinrich Pette-Preis werden deutschsprachige klinisch-neurologisch tätige Wissenschaftler für wissenschaftliche Arbeiten prämiert, die sich mit Pathogenese, Diagnostik und Therapie oder der pathologischen Anatomie der Krankheiten des Nervensystems befassen. Der Preis wird in Form einer Urkunde überreicht und ist mit einer Geldprämie von 10.000 Euro verbunden.

Der Adolf Wallenberg-Preis wird von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V. zusammen mit der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft e.V. für hervorragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der zerebrovaskulären Erkrankungen, der Hirndurchblutung oder des Hirnstoffwechsels ausgeschrieben. Bewerben können sich junge deutsche und ausländische Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen. Der Preis wird in Form einer Urkunde überreicht und ist mit einer Geldprämie von 5.000 Euro verbunden.

Für beide Preise können bis 31. März Bewerbungen entgegengenommen werden.

Zum Heinrich Pette-Preis

Zum Adolf Wallenberg-Preis

Artikel letztmalig aktualisiert am 07.12.2016.

0 Wertungen (0 ø)
158 Aufrufe
Medizin, Neurologie
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Laut einem kürzlich ergangenen Sozialgerichtsurteil ist bei einem moderaten Schlaganfall ohne weitere Besonderheiten mehr...
Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie startet heute eine Kampagne über die Erfolge, die Herausforderungen und mehr...
Trennt man einen Nerv, der das Gehirn mit dem Bauchraum verbindet, sinkt das Risiko, an Morbus Parkinson zu erkranken. mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: