Du bist Deutschland...!??

10.05.2010
Teilen

NRW hat gestern gewählt und nun wird Deutschland wohl ein ganzes Stück weit kuscheliger, heimeliger – ja, sagen wir es ruhig : sozialer werden.

 

Es soll ja immer noch Arbeitgeber in Deutschland geben, die ihren zahlreichen 400 Euro Kräften weder Lohnfortzahlung  im Krankheitsfall, noch den gesetzlich vorgeschriebenen bezahlten Mindesturlaub von 24 Werktagen gewähren, von bezahlten Feiertagen gar nicht zu reden.

Ich weiß das, denn meine neue Putzfee in der Apotheke hat noch einen weiteren Minijob.

Da heißt es, keine Arbeitsleistung, kein Geld.

Bei mir ist das anders und das habe ich ihr bei unserem  Einstellungsgespräch auch gleich gesagt.

Selbstverständlich bekommt sie auch ihr Geld, wenn sie krank ist und Weihnachten, Ostern, Pfingsten, etc. werden auch bezahlt.

Als ich sie dann noch daraufhin wies, dass ich ihr 24 Tage Urlaub bezahlen würde, rechnete ich eigentlich mit einem gewissen Wohlwollen ihrerseits. Stattdessen musste ich mir vorwurfsvoll anhören: „..das sind ja nur 4 Wochen!!“

„???“

Trotzdem konnte ich sie für meinen Betrieb gewinnen und alles schien gut.

Heute allerdings, ein Tag nach der „Wir werden sozialer“ Wahl in unserem Bundesland wurde ich mit folgendem konfrontiert:

„Ich wollte mal fragen was mit Freitag ist..“ „???“ „..muss ich da etwa arbeiten?“

Ich vermute mal, das ist die neue Art zu fragen, ob man eventuell einen Tag Urlaub haben könne, weil man mach Holland verreisen möchte um ein verlängertes Wochenende zu genießen.

Nun könnte man ja meinen, dies sei ein Einzelfall, aber schon ihre Vorgängerin stand in regelmäßigen Abständen im Verkaufsraum und schrie aus Leibeskräften „Nun habe ich aber die Schnauze voll“ und die vor allem bei eher links orientierten Politiker/innen so beliebte alleinerziehende Hartz 4 Empfängerin zuvor kündigte empört nachdem ich mich weigerte den von ihr eigenmächtig von vier auf fünf Wochen verlängerten Jamaika Aufenthalt vollständig zu bezahlen.

Und während Frau Nahles im Hintergrund in der Tagesschau darüber redet, was Hannelore Kraft vor der Wahl gesagt oder auch eben nicht gesagt hat – und was jetzt wohl der Wählerwille sein könnte (als würde das noch igrendeinen Politiker interessieren), sitze ich hier und überlege ernsthaft, ob ich am kommenden Freitag nicht doch allen Mitarbeitern einen zusätzlichen freien Tag schenke und die Apotheke allein offen halte...

In diesem Sinne:

 

Alles wird gut Deutschland!!

 

 

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

1 Wertungen (5 ø)
138 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Obwohl unser Berufsstand ja häufig etwas konservativ und verstaubt daherkommt, macht der technische Fortschritt auch mehr...
Warum?
 Meine Krankenkasse hat den Zusatzbeitrag erhöht, genau so wie fast alle Kassen, aber eher unauffällig mehr...
Liebes DAK Fachzentrum Bremen, liebe Arzneimittelfachgruppe, dank eures geballten Fach- und Sachverstandes habe mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: