PR: Es begann alles mit Grundlagenforschung aus dem Weltall - Kaltplasma in der Wundbehandlung

14.11.2016
Teilen

Es begann alles mit Grundlagenforschung aus dem Weltall...

Prof. Dr. Gregor Morfill und PD Dr. Julia Zimmermann sprechen über eine neue Therapie für chronische Wunden - die Anwendung von kaltem atmosphärischem Plasma!

Basierend auf wissenschaftlichen Forschungsarbeiten des Max Planck Instituts entwickelt terraplasma medical ein mobiles Medizingerät, das multi-resistente Bakterien in akuten und chronischen Wunden bekämpft.

http://www.meikeltroniks.de/dl/ZDF-heute-journal_20091217.m4v

Artikel letztmalig aktualisiert am 22.11.2016.

0 Wertungen (0 ø)
245 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Im März 2017 hat das Münchner Medizintechnikunternehmen terraplasma medical GmbH – gegründet durch die mehr...
Wir sind froh, euch mitteilen zu können, dass wir als eines der 30 besten Start-ups beim Science4Life Venture Cup in mehr...
Wenn Sie Interesse an einer für die Medizinwelt neu endeckten Technologie zur Abtötung von multi-resistenten mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: