PR: Diabetes – Wenn Zucker schädlich wird

11.11.2016
Teilen

Ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte, faule Abende auf dem Sofa oder stressige Stunden bei der Arbeit – diese Dinge können dem Körper schaden. Bei Diabetikern kann ein ausschweifender Lebensstil sogar lebensbedrohlich werden. Worauf Patienten noch achten sollten.

Diabetes, auch bekannt als „Zuckerkrankheit“, hat mehr als 6 Mio. Erkrankte in Deutschland fest im Griff: Sie müssen ihre Ernährung sowie den Blutzuckerspiegel konsequent überprüfen, Medikamente einnehmen und ihren Alltag genau planen. Reisen in ferne Länder, eine Schwangerschaft oder auch die Berufswahl können aufgrund der Krankheit Risiken mit sich bringen.

Gefahr für die Gesundheit
Bereits kleine Druckstellen, durch zu enge Schuhe, können sich zu ernsthaften Entzündungen oder Wunden entwickeln. Diese verheilen bei Diabetes-Patienten viel langsamer als bei Nicht-Erkrankten. Deshalb helfen Produkte wie spezielle Strümpfe, Schuhe und Cremes dabei, die Kontrolle zu behalten.

Gilofa Med bietet Spezialsocken ohne Nähte, die Druckstellen vorbeugen. Zudem enthalten sie reine Silberfasern. Dadurch besitzen die Spezialsocken eine antibakterielle Wirkung, und können vor gefährlichem Fußpilz und Infektionen schützen.

Weltdiabetestag am 14. November
Am 14. November findet der alljährliche Weltdiabetestag statt. In diesem Jahr lautet das Motto „Augen auf den Diabetes“. Im Zentrum steht dabei die Diagnostik, damit Diabetes frühzeitig erkannt wird.

 

Bildquelle: Ofa Bamberg GmbH

Artikel letztmalig aktualisiert am 18.11.2016.

0 Wertungen (0 ø)
221 Aufrufe
Medizin, Pharmazie
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Lieber Gast, vielen Dank für den Hinweis und das aufmerksame Lesen! Sie haben natürlich Recht, da hat sich leider der Fehlerteufel eingeschlichen. Es sind tatsächlich mehr als 6 Mio. Menschen in Deutschland betroffen.
  0
Gast
6 erkrankte?
#1 am 15.11.2016 von Gast
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Seit über 30 Jahren steht die Ofa-Tochter Push für innovative Bandagen- und Orthesenlösungen. In Zusammenarbeit mehr...
Kompression gegen Übelkeit? Übelkeit und Erbrechen (NVP = Nausea and Vomiting in Pregnancy) machen 50 bis 80 % mehr...
Die neue Lymphologie Verordnungshilfe von Ofa Bamberg präsentiert das entsprechende Fachwissen in fundierter und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: