PR: Prerehabilitation: Fit in den OP

24.10.2016

Prerehabilitation gewinnt in der Medizin immer mehr an Bedeutung. Sie hilft, Patienten auf bevorstehende Behandlungen und Operationen vorzubereiten, beugt damit Risiken und Komplikationen während einer OP vor und ermöglicht eine schnellere Rehabilitation.

Herr Prof. Bloch, was bedeutet Prerehabilitation?

Prof. Wilhelm Bloch: Prerehabilitation bedeutet in letzter Konsequenz Vorbereitungstraining für Patienten bei geplanten Behandlungen und Eingriffen.

Wann wird Prerehabilitation angewendet und bei wem?

Bloch: Die Anwendung einer Prerehabilitation ist sinnvoll bei Patienten, die durch ihre Grunderkrankung schon eingeschränkt sind und einen reduzierten Allgemein- oder Fitnesszustand haben. Sie findet vorwiegend vor Operationen Anwendung und hat eine Verbesserung der Ausgangssituation des Patienten zum Ziel. Im orthopädischen Sektor kann es beispielsweise darum gehen, an der Bewegungsfreiheit der Gelenke zu arbeiten, damit der Patient nach der OP schneller wieder aktiv werden kann. Das Ziel im internistischen Bereich besteht hingegen überwiegend darin, den Allgemeinzustand des Patienten mithilfe der Prerehabilitation zu verbessern, damit er relativ fit in den OP gehen kann.

Lesen Sie das komplette Interview mit Prof. Wilhelm Bloch auf MEDICA.de!

Bildquelle: panthermedia.net/wavebreakmedia

Artikel letztmalig aktualisiert am 24.10.2016.

0 Wertungen (0 ø)
419 Aufrufe
Aus: MEDICA
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Gast
Besonders beim Ileus geeignet, die OP-Aerobic. Fit for Fun durch die Scheisse
#1 am 08.11.2016 von Gast
  0
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Es ist wieder soweit: Die weltgrößte Medizinmesse öffnet vom 12. bis zum 15. November wieder ihre Tore in mehr...
Wussten Sie, dass wir bis zu 50 Prozent unserer Gesundheit selbst beeinflussen können? Wenn wir uns ausgewogen mehr...
Wir leben in einer zunehmend alternden Gesellschaft. Zahlreiche Methoden zur Messung der Körperzusammensetzung in mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: