Wenn Männer einkaufen gehen ...

26.08.2016

Studien zufolge kaufen Männer ja viel zielgerichteter ein als Frauen. Rein in den Laden, Produkte greifen, kaufen, raus aus dem Laden.

Das mag so sein in Lebensmittelläden – und vielleicht noch mit dem Vorbehalt, dass sie eine Einkaufsliste haben (von der Frau gemacht), aber in der Apotheke/Drogerie staune ich manchmal.

Beispiel: Kommt ein Mann in die Apotheke.

„Also. Ich brauche 2 Sachen, das eine sind Vitamin C Tabletten“ … (ich gebe ihm welche), „und dann … was war das noch?“ …. langes Nachdenken. Hmmm.

„Etwas fürs Gedächtnis?“, scherze ich.

„Nein.“

Also fange ich mal an aufzuzählen: „Etwas gegen Schmerzen?“

„Nein.“

„Etwas gegen Schnupfen?“ 

„Nein.“

„Etwas gegen …“

„Ich glaube, ich rufe besser meine Frau an.“

Nach einer Minute kommt er wieder zurück: „Etwas gegen Husten!“

Oje, denke ich, jetzt muss er seine Frau gleich nochmals anrufen, um genauer nachzufragen … und sage: „Hat sie denn trockenen oder verschleimten Husten?“

Die Frage ist essentiell.

Sagt er: „Wieso sie? Ich brauche das Hustenmittel“ …

(Und das weiß er nicht mehr??)…

Artikel letztmalig aktualisiert am 31.08.2016.

35 Wertungen (1.77 ø)
681 Aufrufe
Pharmazie
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Christian Becker
Also wir machen den Einkaufszettel immer gemeinsam. Von der Beschreibung her denke ich, dass vielleicht doch was für's Gedächtnis gut gewesen wäre - nur dass er das halt nicht mehr wusste. :D
#2 am 26.08.2016 von Christian Becker (Gast)
  0
Gast
Das liegt schon an der Frau. Letztes Jahr hatte ich im Zuge einer Erkältung so ca. 3 mal am Tag für 10 Minuten Reizhusten. Lästig aber ist nun mal so bei manchen Erkältungen. Meine Frau hat gegen meinen Willen Hustensaft aus der Apotheke mitgebracht. Ich hab' weiter mein ACC + viel Flüssigkeit genommen und gut war nach einer Woche. Frau beruhigt und ich wieder gesund. ;-)
#1 am 26.08.2016 von Gast
  2
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Es gibt eine Epidemie in den USA, die ausser Kontrolle ist und die mehr kostet und mehr Leute betrifft als jegliche mehr...
Die Krankheit ist erst seit ein paar Jahren bekannt. Sie betrifft hauptsächlich Kinder unter 18 Jahren, mit einem mehr...
In Deutschland wirft die Politik den Apothekern das Impfen praktisch als Zückerchen hin, in der Hoffnung vielleicht, mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: