DocCheck dreht ab – Dr. Günther dreht mit

18.08.2016
Teilen

Im Juni hieß es im Klinikum Main-Spessart: Klappe, die Erste – DocCheck dreht ab. Gemeinsam mit unserem Darsteller Dr. Karl-Heinz Günther haben wir vier Fallbesprechungen für Euch gedreht. Was wir an dem Tag erlebt haben, zeigen wir Euch in unserem Making Of.

Um 05:55 Uhr ging es in Köln los: Auf in das schöne Lohr am Main, wo Dr. Günther bereits auf uns wartete. Vier Fälle hatte er extra aus seinem Fundus von medizinischen Befundfällen gezaubert und gemeinsam mit uns „kameratauglich“ vorbereitet. Trotz tiefer Augenringe ob der frühen Stunde waren wir gut drauf und aufgeregt, was uns im Klinikum Main-Spessart erwarten würde.

Angekommen in Lohr, gingen die Vorbereitungen direkt los: Kameras wurden aufgebaut, das Licht optimiert und die Kameraeinstellung perfektioniert. Dank warmer Temperaturen durfte auch die Klimaanlage regelmäßig kalte Luft in das Büro von Dr. Günther pusten. Nach dem Aufbau ging es dann direkt los mit dem ersten Video. Hier seht Ihr unsere Erlebnisse:

Making Of: Videodreh mit Dr. Günther - Teil Drei

Wir sagen Danke für diesen tollen Dreh und freuen uns auf die Fälle. Ihr seid schon gespannt? Keine Sorge, die Videos folgen bald!

Euer DocCheck Community-Team

Bildquelle: DocCheck

Artikel letztmalig aktualisiert am 18.08.2016.

20 Wertungen (4.75 ø)
1235 Aufrufe
Medizin
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Lieber Gast, danke für Ihre Frage und super Vorschlag! Wir werden Dr. Schätzler fragen, ob er Lust hat, mit uns ein Interview zu führen und halten Sie auf dem Laufenden. Herzliche Grüße
#7 am 24.08.2016 von Lisa Schönwälder (Mitarbeiterin von DocCheck)
  0
Gast
Taucht auch Dr. Schätzler, der Mann mit dem Hut auf ?
#6 am 22.08.2016 von Gast
  0
#4 Haben Sie den Flash Player auf Ihrem Computer installiert? Wahrscheinlich müssen Sie den einmal updaten.
#5 am 19.08.2016 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Ich sehe gar nichts, alles schwarz!
#4 am 19.08.2016 von Dr. Helmut Fender (Arzt)
  0
Gast
Ich denke das soll die Kulisse sein. Sterile Wäsche würde wohl kaum in einem Büro hängen...
#3 am 19.08.2016 von Gast
  0
Gast
Hallo, wir haben für den Dreh natürlich die Kulisse kameratauglich ausgestattet. Es soll aber auch nochmal deutlich gemacht werden, dass es sich bei Dr. Günther um einen hochgeschätzten Viszeralchirurg handelt - ohne Anführungsstriche.
#2 am 19.08.2016 (editiert) von Gast
  0
Gast
Hängt da wirklich dauernd "sterile" Wäsche hinter dem "Doktor"? Das kann irgendwie nicht sein.
#1 am 19.08.2016 von Gast
  1
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Viele Patienten berichten von Nächten ohne Schlaf, bei denen sie nicht wissen, wie sie den nächsten Tag überstehen mehr...
Kategorie FlexikonSchildddrüse: Bei uns sind es 3D   Im Artikel zur Hormondrüse im Flexikon findet Ihr mehr...
Kategorie BewegtbildIn Farbe und bunt! TV-Fee Lisa produziert auch dieses Jahr mit den Experten auf DocCheck mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: