PR: Hüftfrakturrisiko bei Demenzpatienten in deutschen Hausarztpraxen

16.08.2016
Teilen

In einer Studie haben Prof. Dr. Karel Kostev, Senior Research Advisor bei IMS Health, und Dr. med. Jens Bohlken, niedergelassener Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, das Hüftfrakturrisiko bei in deutschen Hausarztpraxen behandelten Demenzpatienten untersucht. 
Dazu analysierten sie anonymisierte Daten von Patienten im Alter zwischen 65 und 90 Jahren aus 1.072 Hausarztpraxen, bei denen zum ersten Mal zwischen 2010 und 2013 eine Demenz diagnostiziert wurde. Die Kontrollen wurden den Demenzpatienten 1:1 nach Alter, Geschlecht und Art der Krankenversicherung zugeordnet. Der primäre Endpunkt der Studie war die Diagnose von Hüftfrakturen innerhalb der dreijährigen Nachbeobachtungszeit. Insgesamt wurden 53.156 Demenzpatienten und 53.156 Kontrollen in die Studie eingeschlossen. 5,3% der Patienten und 0,7% der Kontrollen hatten nach 3 Jahren eine Hüftfraktur erlitten. 
 
Um die Ergebnisse und mehr Details der Studie zu erfahren, lesen Sie hier den Artikel „Hüftfrakturrisiko bei Demenzpatienten in deutschen Hausarztpraxen“, der in Monitor Versorgungsforschung (4/2016) erschienen ist.
 

Artikel letztmalig aktualisiert am 16.08.2016.

2 Wertungen (5 ø)
244 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Im März 2017 trat das Gesetz zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften in Kraft. Seitdem haben mehr...
Biologika sind ein Wachstumsmarkt. Der weltweite Umsatz ist in den letzten fünf Jahren um 42 % gestiegen und mehr...
Orthesen kommen bei Verletzungen des Bewegungsapparates zum Einsatz. Im ambulanten Sektor ist neben dem mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: