PR: Neue DGAUM Veranstaltungsreihe

04.08.2016
Teilen

Dialogforum Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit. Eine Veranstaltungsreihe für Wissenschaft und Praxis von DGAUM und RG GmbH

In einer Zeit, in der das zur Verfügung stehende Wissen sich innerhalb kürzester Zeit vervielfacht, gehört eine qualitätsorientierte Fortbildung zum A und O, auch und gerade in der Arbeitsmedizin. Die DGAUM hat daher gemeinsam mit Ihrem Partner RG GmbH, mit der wir seit 2014 unsere wissenschaftlichen Jahrestagungen organisieren, eine neue Veranstaltungsreihe entwickelt, das „Dialogforum Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit. Eine Veranstaltungsreihe für Wissenschaft und Praxis von DGAUM und RG GmbH“. Ziel der Dialogforen ist der wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Austausch zwischen Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit zum Wohle der arbeitenden Menschen. Wie immer, wenn die DGAUM Veranstaltungen anbietet, genießen Mitglieder der Fachgesellschaft attraktive Preisnachlässe bei den Teilnehmergebühren i.H.v. 30 bis 50 Prozent. Bitte benutzen Sie bei Ihrer Anmeldung den dafür gültigen Aktionscode "DGAUM2016".
Im Mittelpunkt der nächsten Dialogforen, die im zweiten Quartall 2016 stattfinden, steht die Umsetzung des neuen Präventionsgesetzes im Rahmen der Kooperation zwischen BARMER GEK und DGAUM:

Berlin, 10. September 2016

Dresden, 17. September 2016
Wiesloch, 20./21. Oktober 2016
Hannover, 12. November 2016
Köln, 26. November 2016

Kurs: Fachkunde "Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung" Block C: Freitag 21. und Samstag 22. Oktober 2016, Mainz weitere Informationen
 

Psychosomatische Grundversorgung Kurs 2015/16 in Düsseldorf

Der Kurs richtet sich spezifisch an Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmediziner sowie Kolleginnen und Kollegen mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin.Er orientiert sich am Curriculum “Psychosomatische Grundversorgung“ der Bundesärztekammer. Die Themen „psychische Gefährdungs- und Belastungsanalyse“ und „Interventionen im Betrieb“ finden zusätzlich Berücksichtigung.

Der Kurs umfasst daher insgesamt 80 Stunden, die sich wie folgt aufgliedern:

• 20 Stunden Theorie

• 30 Stunden Gesprächsführung

• 30 Stunden Balintgruppenarbeit

Diese 80 Stunden werden an fünf Wochenenden (Fr./Sa.) stattfinden, wobei an jedem der Wochenenden alle Komponenten (Theorie, Gesprächsführung und Balintgruppenarbeit) behandelt werden.

Mitglieder der DGAUM erhalten 10 % Rabatt. Bei der Anmeldung bitte  Mitgliedsstatus nennen.

weitere Informationen
 

Arbeitsmedizin im Wandel. Die Novellierung der ArbMedVV Was kann, was soll, was muss ein Arbeitsmediziner?

Für Mitglieder stehen die Vorträge der DGAUM-Veranstaltung vom 23.10.2013 in München, sowie vom 29.01.2014 in Berlin zum Download im internen Login-Bereich, unter DGAUM intern - Vortrags-Service, zur Verfügung.

Artikel letztmalig aktualisiert am 04.08.2016.

0 Wertungen (0 ø)
249 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Das Risiko, bei einem Auto- oder Zugunglück ums Leben zu kommen, ist zum Glück gering. Und doch gehören mehr...
Die DGAUM möchte all jene, die das DGAUM-Zertifikat „Arbeitsmedizinische Zusammenhangsbegutachtung“ erworben mehr...
Die DGAUM hat als wissenschaftlich-medizinische Fachgesellschaft mit dem Krankenversicherungsunternehmen BARMER einen mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: