PR: IGeL und Lebensqualität

20.07.2016
Teilen

Im täglichen und regelmäßigen Diskurs sind IGel-Angebote sehr negativ behaftet, der GKV-Spitzenverband stellt sie sogar komplett in Frage. MMP ist dabei anderer Meinung ...

Im täglichen und regelmäßigen Diskurs sind IGel-Angebote sehr negativ behaftet, der GKV-Spitzenverband stellt sie sogar komplett in Frage.

MMP ist der Meinung, dass IGeL-Angebote sinnvoll, wichtig und vor allem patientenorientiert sind, da diese Leistungen genau auf die Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten sind und in der Lage sind die Lebensqualität der Patienten zu steigern.

m_1469169624.jpg

Das Thema IGeL als Hürde im Praxisalltag ist das nächste Thema beim Ärztestammtisch "Ärzte im Dialog" am 03.08.2016. Wenn Sie mehr erfahren wollen, melden Sie sich an unter veranstaltung@m-mp.de

Artikel letztmalig aktualisiert am 22.07.2016.

2 Wertungen (5 ø)
232 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Einmal im Monat eine E-Mail vom Arzt! 71 % der Patienten wünschen sich den Praxis-Newsletter!   Ein mehr...
Patientenbefragung Die Praxiswebsite ist die wichtigste Informationsplattform, um mehr...
Facebook - heute eine Chance, morgen ein Muss!   Warum? Facebook entwickelt sich stetig weiter und wird auch mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: