PR: Aufsätze für Untersuchungen mit dem Koloskop

13.07.2016
Teilen

Die Koloskopie ist das Standardverfahren bei der Visualisierung der Darmschleimhaut¹ und die Methode erster Wahl bei der Darmkrebsvorsorge.² Dennoch ist die Koloskopie fehlerbehaftet, da Adenome und Polypen oft übersehen werden.² Technische Hilfsmittel wie zusätzliche Aufsätze für das Koloskop können die Detektionsrate erhöhen.

Gründe für das Übersehen von Polypen und Adenomen während einer Koloskopie sind neben einer suboptimalen Darmreinigung auch der zu schnelle Rückzug des Koloskops und eine inadäquate Visualisierung verschiedener Kolonbereiche.2 Durch die Seitenärmchen der Aufsatzkappe ENDOCUFF VISION® kann die Inspektion der Darmfalten während einer Koloskopie verbessert werden, da sich diese bei einem Rückzug ausstülpen und damit die Darmfalten glätten um eine bessere Sicht zu ermöglichen. Zusätzlich gewährleisten die Seitenärmchen eine kontrolliertere Steuerung durch eine erhöhte Stabilität des Koloskops beim Rückzug. Um den Erfolg einer Koloskopie zu beurteilen, kann die Detektionsrate von Adenomen als qualitativ hoher Marker genutzt werden.2 In mehreren Studien wurde bereits gezeigt, dass die Adenom- und Polypendetektionsrate mithilfe einer ENDOCUFF VISION®-assistierten Koloskopie deutlich erhöht werden kann.2,3,4

 

Quellen:

1. Guideline Bowel preparation before colonoscopy. Gastrointest Endosc 2015;81:781–794.
2. Bevan R et al. Endosc Int Open. 2016;4:E205–E212.
3. Tsiamoulos Z P et al. Abstract und Poster. Gut 2014;63:A152-A153.
4. Patel K et al. United European Gastroenterol J. 2014:2 (Suppl 2).

 

MOVIPREP, NORGINE und das Norgine-Segel sind eingetragene Marken der Norgine Unternehmensgruppe.
ENDOCUFF VISION ist eine Marke von Arc Medical Design Limited.

Artikel letztmalig aktualisiert am 28.07.2016.

0 Wertungen (0 ø)
676 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
ADR im niedergelassenen Bereich und in der Klinik - ist das vergleichbar? PD Dr. Jürgen Gschossmann, Leiter der mehr...
Im Darmkrebsmonat März 2017 machte die ASGE mit „Prep. Scope. Live!“ auf originelle Weise auf die Koloskopie mehr...
Obwohl die ADR der beste Einzelindikator für das Risiko eines Intervallkarzinoms ist1, sollte diese Spannbreite mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: