Fußballkompetenz in der Praxis

22.06.2016
Teilen

Wir haben in der Praxis den EM-2016-Spielkalender hängen, die Kästchen werden, naja, konsequent verspätet ausgefüllt, außerdem: Wie bei den meisten Plänen dieser Art sind die Ausfüllkästchen sowieso zu klein.

Steht ein zehnjähriger Fan (mitsamt "Mannschaft"-Trikot, Reus) vor unserem Plan und studiert ihn genau.

Fan: "Was´n Ditschl?"
Ich: "Na, Deutschland. Da war zu wenig Platz zum Ausschreiben."
Fan: "Aha... Und No-Ir?" Er tut sich wirklich schwer beim Entziffern, auch noch meine Arztklaue.
Ich: "Nord-Irland."
Der Fan schüttelt missbilligend den Kopf. "Kann man ja gar nichts drauf erkennen. Und die Ergebnisse sind auch nicht alle eingetragen."
Ich: "Ja, tut mir leid, wir kommen da nicht so dazu."
Fan: "Und das da? Span und Fra?"
Ich: "Spanien und Frankreich."
Fan: "Die fliegen sowieso raus. Brauchste auch nicht ausschreiben."
Ich: "Wer wird denn Europameister?"
Fan: "Bisher dachte ich Italien. Die Alten haben wirklich beeindruckt. Krass. Aber CR7 darf man auch nicht vergessen."
Ich: "Wirklich. Portugal muß sich aber noch anstrengen."
Der Fan zieht die Augenbrauen hoch: "Was tippen Sie denn? Sie...", er mustert mich, klare Taxierung meines Alters und meiner mangelnden Fußballkompetenz, "... Sie glauben doch bestimmt noch an...", jetzt hält er die Hand über den Mund, wie man das als Profi auf dem Spielfeld eben so macht, damit kein Lippenleser die Geheimnisse erfahren kann:
"Ditschel!"

Dann bricht er in schallendes Gelächter aus.

Artikel letztmalig aktualisiert am 22.06.2016.

13 Wertungen (5 ø)
390 Aufrufe
Medizin, Pädiatrie
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Wenn Mama ihn auf dem Rücksitz festmacht in dem engen Sitz, bei dem man nur den Vordersitz sieht und schräg das Ohr mehr...
Vater: „Ist denn das da unten auch alles dran?“ Ich mache gerade die U3 bei seinem Sohn und während die Mutter mehr...


Ganz blass und kaltschweißig sitzt Ayaz auf der Untersuchungsliege im Notfallzimmer. Gerade ist es etwas mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: