PR: Perfekte Organisation in der Arztpraxis: Problemlos mittels Selbstoptimierung umsetzbar

14.05.2016
Teilen

Praxisinhaber suchen zunehmend nach Möglichkeiten, ihren Arbeitsdruck zu reduzieren, ihre Arbeitszeit besser einzuteilen, den veränderten Anforderungen zu begegnen sowie den Praxiserfolg zu steigern. Doch den meisten Ärzten fehlen die Kenntnisse und die Zeit hierfür, Berater sind Medizinern oft zu teuer. So prägen Hektik, Demotivation und unzufriedene Patienten den Tagesablauf vieler Teams.

Ein unlösbares Problem?
Praxisinhaber suchen zunehmend nach Möglichkeiten, ihren Arbeitsdruck zu reduzieren, ihre Arbeitszeit besser einzuteilen, den veränderten Anforderungen zu begegnen sowie den Praxiserfolg zu steigern. Doch den meisten Ärzten fehlen die Kenntnisse und die Zeit hierfür, Berater sind Medizinern oft zu teuer. So prägen Hektik, Ärger, Demotivation und unzufriedene Patienten weiterhin den Tagesablauf vieler Teams.
Über 50% Verbesserungsmöglichkeiten
Wie groß das Optimierungs-Potenzial ist, zeigt eine mit Hilfe von Organisationsanalysen ermittelte Zahl: in Arztpraxen werden – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – durchschnittlich nur 46,8% der für eine reibungslos funktionierende Praxisorganisation notwendigen Regelungen, Verhaltensweisen und Instrumente eingesetzt. Hinzu kommt: die hieraus resultierende Patientenzufriedenheit erfüllt lediglich 58,3% der Anforderungen und Wünsche. Und selbst in Betrieben, in denen die Teams akut keine Beeinträchtigung ihrer Arbeit verspüren, existieren häufig organisatorische Risikofaktoren, die mittel- bis langfristig zu Problemen führen.
Eine einfache Anleitung bietet Hilfestellung
Doch es existiert auch ein positiver Aspekt: sind Defizite erst einmal identifiziert, können die meisten problemlos in Eigenregie beseitigt werden. Das E-Book „Der einfache Weg zu perfekter Organisation in der Arztpraxis – Eine praktische Anleitung zur Selbstoptimierung mit Tipps von Ärzten für Ärzte“ knüpft hier an und unterstützt Ärzte, die Problempunkte ihrer Abläufe und Strukturen mit einfachen „Bordmitteln“ systematisch aufzudecken. Darüber hinaus vermittelt die Publikation, mit welchen Vorkehrungen Best Practice-ausgerichtete Praxisinhaber eine reibungslose Funktionalität ihrer Organisation sicherstellen. Der Downoad des E-Books umfasst auch die Fragebogen-Vorlage für Patientenbefragungen zur Organisationsqualität.

Thill, Klaus-Dieter: Der einfache Weg zu perfekter Organisation in der Arztpraxis – Eine praktische Anleitung zur Selbstoptimierung mit Tipps von Ärzten für Ärzte“ 

Bildquelle: IFABS / Thill

Artikel letztmalig aktualisiert am 14.05.2016.

0 Wertungen (0 ø)
264 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Segen und Fluch des Telefons Ständiges Telefonklingeln, das zu Hektik und Stress führt: für viele Medizinische mehr...
Bis zum 31.12.2016 können niedergelassene Ärzte das Premium-Ferndiagnose-Instrument Valetudo Check-up© mehr...
Die Ausgangs-Situation Gesetzliche Regelungen, zunehmender Konkurrenzdruck, veränderte Patientenanforderungen und mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: