PR: Heute 18 Uhr live: Das Mirizzi-Syndrom: Laparoskopische Cholezystektomie mit endoskopischer Gallengangsexploration

12.05.2016
Teilen

Heute Abend: Die finale Folge der Sectio chirurgica im Sommer 2016:

18 Uhr:
Das Mirizzi-Syndrom: Laparoskopische Cholezystektomie mit endoskopischer Gallengangsexploration

Wir werden eine laparoskopische Cholezystektomie am Beispiel des Mirizzi-Syndroms sehen. Mittels einer speziellen Technik werden PD Dr. Zdichavsky und Prof. Dr. Götz uns die Gallengänge intraoperativ zeigen.

Die Radiologie wird dieses Mal durch Prof. Dr. Clasen vertreten.

Wir hoffen Sie sind heute Abend wieder dabei und dass der ein oder andere Hörsaal Lust hat sich über die OP-Hotline bei uns zu melden.

Infos: www.sectio-chirurgica.de
Kontakt: info@sectio-chirurgica.de

Ihr Team Sectio

m_1463043800.jpg

Artikel letztmalig aktualisiert am 12.05.2016.

3 Wertungen (5 ø)
546 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Im großen Finale kannst Du erstmals schon am geographischen Entstehungsort des Verbrechens dabei sein. Ehe mehr...
Ausgestattet mit Mikrofonen und Kameras werden zwei hochmotivierte Eigengewächse unserer Kölner Zentrale in den mehr...
Ein erstmals fünfköpfiges Ermittler-Team von Spezialisten aus dem Bereich der Augenheilkunde kümmert sich um die mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: