PR: Mobile Marketing für die Apotheke

03.05.2016
Teilen

Themen wie Digitalisierung oder mHealth machen auch vor der Apotheke keinen Halt – denn die Kunden und Patienten vergleichen längst Preise online, suchen nach der nächstgelegenen Apotheke oder möchten Medikamente vorbestellen und später – ohne Wartezeit – abholen. 
 
Lesen Sie im Artikel „Mobile Marketing für die Apotheke“, der im DAP-Dialog 3/2016 erschienen ist, was Apotheken unternehmen können bzw. sollten, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten.

Artikel letztmalig aktualisiert am 03.05.2016.

0 Wertungen (0 ø)
192 Aufrufe
Aus: IQVIA
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Foto: Clementine Kinderhospital - Dr. Christ’sche Stiftung Unterstützung für NCL-Stiftung und Clementine mehr...
Der Apotheken-Versandhandel mit rezeptfreien Produkten (Arznei- und Gesundheitsmitteln, Kosmetika, mehr...
Schwerpunkt Onkologie im stationären Sektor, breitere Streuung im niedergelassenen Bereich   Die mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: