PR: Neue Folge: Instabilität des cranio-cervikalen Überganges

03.05.2016
Teilen

Heute erwartet Sie bereits die nächste Folge der Sectio chirurgica:

Dienstag, 03.05.2016, 18Uhr:
Instabilität des craniocervikalen Überganges

Gemeinsam mit Professor Roser von der Cleveland Clinic Abu Dhabi und Dr. Schmehl von der Tübinger Radiologie haben wir folgende Schwerpunkte für Sie vorbereitet:

- Craniocervikale Instabilität
- Präoperative Bildgebung
- OP-Planung an animiertem 3D Modell

Für die Medzintechniker unter Ihnen haben wir außerdem noch folgende Themen:

- Intraoperatives Neuromonitoring
- Bildgestützte Neuronavigation

Wir würden uns freuen, Sie heute Abend begrüßen zu dürfen: www.sectio-chirurgica.de

 

m_1462267706.jpg

Artikel letztmalig aktualisiert am 03.05.2016.

0 Wertungen (0 ø)
319 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Im großen Finale kannst Du erstmals schon am geographischen Entstehungsort des Verbrechens dabei sein. Ehe mehr...
Ausgestattet mit Mikrofonen und Kameras werden zwei hochmotivierte Eigengewächse unserer Kölner Zentrale in den mehr...
Ein erstmals fünfköpfiges Ermittler-Team von Spezialisten aus dem Bereich der Augenheilkunde kümmert sich um die mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: