Free Books for Doctors

31.08.2005

Der "Open Content"-Gedanke, den DocCheck in seinem Flexicon pflegt, greift immer weiter um sich. Beim Surfen bin ich neulich auf diesen interessanten Link gestoßen:

FreeBooks4Doctors

Immerhin sind dort schon einige hundert kostenlose medizinische Lehrbücher verzeichnet. Das Angebot ist allerdings überwiegend englischsprachig. Deutsche Titel sind leider noch relativ mau vertreten.

Auf die Verlage kommen interessante Zeiten zu.

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

0 Wertungen (0 ø)
203 Aufrufe
Um zu kommentieren, musst du dich einloggen. Einloggen
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
„Patienten sollten sich darauf verlassen können, dass verordnete, dringend benötigte Arzneimittel in allen mehr...
Patente sind eigentlich eine feine Sache: Sie garantieren dem Patenthalter, dass er seine Ideen eine zeitlang mehr...
Das Konstruktionsprinzip von Smart Rope unterscheidet sich zunächst mal nicht wesentlich von seinem klassischen mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2018 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: