Schluck aus der Pulle.

14.12.2006
Teilen

Die Allgemeinen Ortskrankenkassen zeigen mit der neusten Beitragserhöhung auf bis zu 16,4% deutlich, was die so genannten Gesundheitsreformen der letzten Jahre gebracht haben: Nichts.

Die ebenso heuchlerische wie falsche Message "Uneingeschränkte Gesundheitsversorgung für alle" hat die Kassen - von der Politik still geduldet - zu Beitragsjunkies mutiert. Und da das GKV-WSG ihnen jetzt die Möglichkeit genommen hat, weiter anschreiben zu lassen, werden zur Abwechslung mal wieder die Beitragszahler angepumpt.

Der neue Schluck aus der Pulle wird jedoch nicht lange vorhalten - das zeigt die Erfahrung der Vergangenheit. Aber wer will bei einem so großzügigen Griff in die Arbeitnehmer-Taschen schon kleinlich sein... Deshalb: Prost, AOK! Fragt sich nur, wie lange die Versicherten für die Utopie vom Vollkasko-Gesundheitswesen noch brav latzen wollen. Die Ausweitung der Systemflucht ist vorprogrammiert.

Artikel letztmalig aktualisiert am 20.06.2013.

0 Wertungen (0 ø)
194 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
„Patienten sollten sich darauf verlassen können, dass verordnete, dringend benötigte Arzneimittel in allen mehr...
Patente sind eigentlich eine feine Sache: Sie garantieren dem Patenthalter, dass er seine Ideen eine zeitlang mehr...
Das Konstruktionsprinzip von Smart Rope unterscheidet sich zunächst mal nicht wesentlich von seinem klassischen mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: