PR: Studien: Lixisenatid bringt Vorteile in der kombinierten Therapie

08.09.2015
Teilen

Nach seiner Zulassung im März 2013 wurde Lixisenatid vergleichsweise schnell wieder vom Markt genommen, da der G-BA keinen Zusatznutzen gegenüber anderen Therapien gefunden hatte. Zwei Studien – GetGoal Duo2  und ELIXA – haben nun neue Erkenntnisse erbracht, auch hinsichtlich möglicher kardiovaskulärer Wirkungen.  Mit den Ergebnissen der beiden Studien dürften die Hersteller zufrieden sein. Insider gehen davon aus, dass sie sowohl in den USA als auch in Deutschland die Zulassung erneut beantragen werden.

Weitere Infos: www.diabeteinformationdienst-muenchen.de

Artikel letztmalig aktualisiert am 08.09.2015.

0 Wertungen (0 ø)
268 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Hier klicken und Medizin-Blogger werden!
Die Sauerstoffbehandlung bei diabetischem Fußsyndrom verbessert die Heilung von Wunden und ist nebenwirkungsarm. Zu mehr...
Bereits zum 9. Mal veranstaltet das Institut für Diabetesforschung des Helmholtz Zentrums München am 29. September mehr...
Ob Menschen mit Diabetes ihrer Therapie treu bleiben oder nicht,  hängt auch von Alter, Geschlecht, Ausbildung mehr...

Disclaimer

PR-Blogs innerhalb von DocCheck sind gesponsorte Blogs, die von kommerziellen Anbietern zusätzlich zu den regulären Userblogs bei DocCheck eingestellt werden. Sie können werbliche Aussagen enthalten. DocCheck ist nicht verantwortlich für diese Inhalte.

Copyright © 2017 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: